TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport

05.11.2023 12:30 - SG Lautzert gg. TUS 2-Mannschaft
TuS-Reserve will mit einem Dreier Hinrunde beenden
Vorschau: SG Lautzert II – TuS Asbach II

Im letzten Spiel der Hinrunde muss die TuS-Reserve bei der Zweitgarnitur der SG Lautzert antreten. Dazu schreibt die Rhein-Zeitung in ihrer Vorschau: „Während sich die SG Lautzert-Oberdreis/Berod-Wahlrod II bei ihren jüngsten vier Pleiten 22 Gegentore einfing, kommt der Gegner TuS Asbach II nach drei Siegen mit viel Selbstvertrauen im Gepäck.“

Die Gastgeber liegen zwar auf einem Abstiegsplatz, haben aber ihre bisherigen drei Siege alle zuhause eingefahren. Dazu kommt, dass die Asbacher Mannschaft zuletzt gegen schwächere Mannschaften nicht genug konzentriert zur Sache ging. Ein kleiner Vorteil könnte sein, dass das Spiel kurzfristig auf den Kunstrasenplatz in Altenkirchen verlegt wurde, da der Rasenplatz für das Spiel der Lautzerter Ersten geschont werden soll.

„Andy“ Buslei, sportlicher Leiter beim TuS: „Den knappen Sieg am Vorsonntag müssen wir als Pflichtsieg ansehen. Aber er hat gezeigt, dass wir jeden Gegner unbedingt ernst nehmen müssen. Wir dürfen also am Sonntag von Beginn an keinen Zweifel aufkommen lassen, wer als Sieger vom Platz geht. Dazu wünsche ich mir mehr Zielstrebigkeit in den Offensivaktionen. Mit einem Sieg könnten wir unseren hervorragenden vierten Tabellenplatz festigen.“

TuS-Trainer „Basti“ Ferro: „Ich kann dem Andy nur zustimmen. Wir fangen gegen Mannschaften, die unten stehen, gut an, gehen auch in Führung, und danach verlieren wir unsere Linie und machen den Gegner stark. Das muss morgen definitiv anders laufen. Wir wollen den Dreier.“

Hinweis: Das Spiel findet am morgigen Sonntag um 12.30 Uhr nicht in Berod (Rasenplatz), sondern auf dem Kunstrasenplatz im Altenkirchener Sportzentrum statt.




04.11.2023 10:37:23
Karl Meidl
261