TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport

21.05.2023 12:00 - TUS 2-Mannschaft gg. SV Melsbach II
Auch das letzte Heimspiel ernst nehmen!
Vorschau: TuS Asbach II – SV Melsbach II

Im vorletzten Meisterschaftsspiel hat die TuS-Reserve die Zweitgarnitur des SV Melsbach zu Gast. Nach der Papierform eigentlich eine klare Angelegenheit: Asbach steht bereits als Vizemeister fest, während Melsbach Drittletzter ist und nach acht Niederlagen in Folge am vergangenen Sonntag den ersten Sieg im Jahr 2023 feiern konnte. Da nach der neuen Spielklassen-Reform die Kreisliga D aufgelöst werden soll und deren Mannschaften in die Kreisliga C kommen, gibt es keinen Absteiger, sodass die Gäste befreit aufspielen können.

Die TuS-Reserve hat aber noch einige Ziele im Visier: Vize-Meister ist sie schon vorzeitig. Sie will aber die Saison ungeschlagen beenden, will den Kreispokal gewinnen und hofft auf den Aufstieg über einen eventuelle Relegation.

„Andy“ Buslei, sportlicher Leiter beim TuS, meint zum Spiel: „Mit der Punkteteilung am vergangenen Wochenende konnten wir sicherlich leben, aber über die Art und Weise war das Trainerteam nicht richtig einverstanden. Die Jungs haben eine sehr starke Saison gespielt und das sollte jetzt beim letzten Heimspiel nochmal unterstrichen werden. Die Achillesferse der Gäste liegt bei einem Torverhältnis von -56 auf der Hand. Wir müssen daher unbedingt direkt zu Beginn präsent in den Zweikämpfen sein.“

Und Trainer „Basti“ Ferro äußert sich vor dem Spiel: „Aufgrund von etlichen angeschlagenen Spielern müssen wir wieder etwas improvisieren. Trotz der Tabellensituation müssen wir aber das Spiel ernst nehmen und von Anfang an den Gegner unter Druck setzen. Wir wollen doch unbedingt die Heimsaison ungeschlagen beenden.“

Hinweis: Das Spiel findet am Sonntag um 12 Uhr in Asbach statt. Danach um 15 Uhr spielt die Asbacher Erste gegen den SV Roßbach und braucht noch einen Punkt zum Aufstieg.





19.05.2023 10:58:05
Karl Meidl
210