TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

10.10.2021 12:30 - TUS 2-Mannschaft gg. FV Rheinbrohl II
Asbach zu Gast beim Rhein
Vorschau: (Text von Tobias Hoever)

Am Sonntag treffen die „Asbacher Fohlen“ auf den SV Rheinbrohl II. Die Mannschaft vom Rhein belegt derzeit den vorletzten Tabellenplatz und konnte Ihren einzigen Saisonsieg gegen den Tabellenletzten Ataspor Unkel erzielen. In der letzten Woche gelang der Mannschaft aus Rheinbrohl jedoch ein Achtungserfolg beim 2:2 gegen den SV Rossbach II.

Die junge Truppe von unserem Trainerteam Hoever/Ewens sollte also gewarnt sein und das Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen. Ein Blick auf die Fairnesstabelle verrät, dass es am Sonntag ein kampfbetontes und intensives Spiel werden könnte. Beide Mannschaften belegen den 11. und 12. Platz der Fairnesstabelle.

Der Motor unserer 2. Mannschaft scheint endlich warmgelaufen. Nach 3 Siegen in Folge konnte man sich auf den 6. Tabellenplatz vorarbeiten und hat am Sonntag die Möglichkeit, je nach Ausgang der anderen Partien, auf Platz 4 der Tabelle zu springen. Durch den großen Kader konnten die Ausfälle unseres Captains, Dan Zimmermann und unserem Innenverteidiger Jannis Keppler gut kompensiert werden.

Trainer Tobias Hoever, der am Wochenende ohne seinen Trainerkollegen Sven Ewens auskommen muss, äußert sich wie folgt:

Die Jungs sind so langsam ins Rollen gekommen. Auch wenn es uns noch nicht gelingt das Spiel über die volle Distanz zu kontrollieren treten wir von Spiel zu Spiel dominanter auf. Leider haben wir es in den letzten beiden Spielen verpasst, die Torausbeute weiter auszubauen, da selbst 100% Torchancen nicht genutzt wurden.

Dies muss über die nächsten Spiele deutlich verbessert werden. Ärgerlich ist, dass wir von 19 Gegentore mehr als 12 Gegentore durch Standards kassiert haben. Aus dem Spiel heraus ist unsere Mannschaft kaum zu bezwingen. Die Asbacher Fohlen haben Selbstvertrauen getankt und sind hungrig auf mehr.

Wir fahren mit Respekt nach Rheinbrohl und müssen auch da alles für die 3 Punkte geben. Das Ziel ist aber für Sonntag klar: In der aktuellen Verfassung sollen 3 Punkte ins Gepäck für die Rücktour nach Asbach.

08.10.2021 18:33:32
Eric Herber
99