TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport

03.03.2024 15:00 - SG Weitefeld gg. TUS 1-Mannschaft
Endlich geht es wieder um Punkte!
Vorschau: SG Weitefeld-Langenbach/Friedewald/Langenbach - TuS Asbach

Nach einer durchwachsenen Vorbereitung startet der TuS in die entscheidende Phase der aktuellen Saison. Beide Trainer, Simone Floris (TuS) und Kevin Wiederstein (SGW), zeigten sich sehr optimistisch im Vorgespräch mit der jeweiligen Lokalsport-Redaktion. Die Asbacher würden gerne den 2:1-Hinpsielsieg wiederholen, die Weitefelder wollen auf ihrem neuen Kunstrasenplatz den zweiten Sieg in Folge einfahren.

Ludwig Velten (RZ-NR vom 01.03.):
Mit großer Vorfreude startet Aufsteiger TuS Asbach aus der Winterpause. „Die Grippewelle haben wir gut überstanden. Zuletzt waren im Schnitt immer über 20 Akteure im Training. Die Mannschaft ist heiß auf das Restprogramm. Wir wollen die Liga halten“, zeigt sich TuS-Trainer Simone Floris optimistisch. Der Asbacher Übungsleiter verlängerte zudem vergangene Woche seinen Kontrakt, um ein weiteres Jahr. Die Verantwortlichen in Asbach sind begeistert von den Fortschritten der jungen TuS-Elf mit einem Durchschnittsalter unter 22 Jahren. „Es macht einfach Spaß, die Mannschaft weiterzuentwickeln. Wir stehen derzeit über dem Strich und wollen diesen Platz sichern. Ein guter Start ist wichtig“, möchte Floris den Abstand zu den direkten Abstiegsplätzen vergrößern und in Weitefeld punkten.

Thorsten Stötzer (RZ-AK vom 01.03.):
„Es lässt sich wunderbar darauf spielen“, sagt Kevin Wiederstein über den neuen Kunstrasen in Weitefeld. Zum Glück für ihn und seine SG steht nach dem 3:1 über Neitersen gleich wieder ein Heimspiel an. „Wir wollen uns nicht zu sehr auf den Gegner fokussieren“, so Wiederstein, vielmehr soll seine Mannschaft gegen den Aufsteiger an ihre eigene gebrachte Leistung anknüpfen. „Wir sind gut drauf und wollen unseren gesicherten Mittelfeldplatz halten“, sagt der Coach über die günstige Entwicklung, die nach schwachem Saisonbeginn – die 1:2-Hinrundenpleite sei womöglich die schlechteste Saisonleistung gewesen – auf einen einstelligen Tabellenplatz geführt hat. Keine Neuigkeiten hat Wiederstein zum Personal zu verkünden, was bedeutet, dass Oliver Seibel, Jona Heck und Mario Schönberger auch in Asbach ausfallen.

Hinweis: Das Spiel findet am Sonntag, 03.03., um 15 Uhr in Weitefeld statt.
02.03.2024 10:15:42
Karl Meidl
264