TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

11.09.2022 15:00 - TuS Niederahr gg. TUS 1-Mannschaft
Beide Mannschaften wollen einen Dreier
Vorschau: TuS Niederahr - TuS Asbach

Zu diesem Spiel schreibt die Rhein-Zeitung in ihrer Vorschau: „Beim noch sieglosen Absteiger TuS Niederahr hat sich Spielertrainer Jonas Pörtner, in den vergangenen Jahren als Kapitän die große Stütze auf dem Feld, bislang auf die Reservistenrolle mit zwei Einwechslungen und nur 64 Minuten Spielzeit beschränkt. Wann wird der Coach zum ersten Mal von Beginn an auflaufen? Der TuS Asbach ist noch ungeschlagen und stellt mit erst zwei Gegentreffern die beste Abwehr der Liga.“

In der Saisonvorschau war in der Rhein-Zeitung (WW-Ausgabe) zu lesen: “Wir haben nun schon einen riesen Umbruch zu verzeichnen und die Mannschaft muss sich erst einmal finden.“ Der Kader werde laut dem neuen Übungsleiter „langsam stabil“ und auch mit der Entwicklung der Neuzugänge sei Pörtner „zufrieden“. Der Polizeioberkommissar bei der Polizeidirektion Koblenz hebt vor allem die Neuzugänge Philipp Görg (TuS Frickhofen), Lukas Hanke (SG Horressen) und Philip Schwickert (SV Meudt) hervor: „Sie haben große Schritte gemacht. Aber auch mit den anderen bin ich durchweg zufrieden. Es wächst eine homogene Truppe bei uns zusammen.“

Die Asbacher Mannschaft ist zwar in der Meisterschaft noch ungeschlagen, konnte aber in allen drei Spielen nur bedingt überzeugen. Bei den Spielen gegen Rheinbreitbach und gegen Puderbach fand sie jeweils nur in der Anfangsphase ihren Rhythmus. Lediglich im Spiel gegen Türkiyemspor erwischte sie über 90 Minuten einen “Sahnetag“. Was ist nun in Niederahr zu erwarten, wo deren Mannschaft erstmals einen Dreier vor eigenem Publikum einfahren möchte?

Dazu TuS-Trainer Simone Floris nach dem Freitag-Abschlusstraining: : „Für Sonntag haben wir uns vorgenommen, etwas konsequenter zu agieren. Ich bin mir sicher, dass die Jungs unbedingt zeigen wollen, dass sie auch über 90 Minuten fokussiert agieren können. Ich erwarte ein spannendes Spiel, da beide Mannschaften unbedingt als Sieger von Platz gehen wollen.“

Hinweis: Das Spiel findet am Sonntag um 15 Uhr in Niederahr statt.







09.09.2022 23:12:16
Karl Meidl
124