TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
21.11.2004 14:30 - SG Rossbach II gg. TUS 1-Mannschaft
Erstellt am 19.11.2004 22:57:38 - Reads: [0616] - [Eric Herber]

Eine harte Nuss gilt es zu knacken

Vorschau:
TUS I tritt am Sonntag bei der SG Rossbach II an. Es fehlen die verletzten Spieler Heiko Engels und Stephan Nowak.

Die SG Rossbach wurde vor Beginn der Saison von vielen als Meisterschaftsfavorit gehandelt. Die Mannschaft kam jedoch anscheinend nicht richtig in Tritt und mittlerweile ist der Zug nach oben für die SG Rossbach abgefahren sein.

Wir müssen uns auf eine spielstarke Mannschaft einstellen. Das sollte unserer Spielweise entgegenkommen. Mit einem Abwehrblock wie am vergangenen Sonntag durch die SG Feldkirchen praktiziert, ist nicht zu rechnen.
Die SG Rossbach musste in dieser Saison bereits 33 Gegentreffer in 14 Spielen hinnehmen.

Gegen die SG Feldkirchen konnten wir auch ohne Goalgetter Christoph Vollmert vier Treffer erzielen. Am Sonntag ist er wieder mit an Bord, das sollte Zuversicht geben.

Wenn es uns gelingt auf dem ungewohnten Naturrasen unser schnelles Kombinationsspiel aufzuziehen, werden sich sicher Chancen gg. die abwehrschwachen Rossbacher ergeben.

Aber die SG Rossbach II ist sicherlich besser als ihr derzeitiger Tabellenstand. Am vergangenen Wochenende konnte man drei Punkte aus Puderbach mitnehmen. Nur mit einer 100% Einstellung unserer Mannschaft ist ein Auswärtssieg möglich.

Als kleiner Ansporn der Kommentar vom Abteilungsleiter der SG Horressen in der Rheinzeitung zum TUS Asbach:


"Die Mannschaft (TUS Asbach) ist keine Übermacht. Wir haben mit 6:2 gewonnen. Und das war auch okay so."




Besonderer Hinweis:

Vorbericht-Uebersicht (1-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht