TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
17.03.2019 15:45 - SG Puderbach/D/U-D/R gg. TUS 1-Mannschaft
Erstellt am 16.03.2019 10:21:13 - Reads: [0138] - [Karl Meidl]

Achtung: Neue Anstoßzeit bei der Ersten!

Vorschau: SG Puderbach/Daufenbach/Urbach-Dernbach/Raubach - TuS Asbach

Am vergangenen Sonntag fiel das Asbacher Spiel aus, da der Schiedsrichter nicht erschien. Damit sind die TuS-Spieler nach der Winterpause noch nicht im wöchentlichen Spielmodus. Nachteil? Auf jeden Fall treffen am Sonntag zwei Mannschaften aufeinander, die eine beeindruckende Statistik auf weisen: Die große SG ist zuhause in dieser Saison immer noch unge- schlagen und die Asbacher stellen derzeit die beste Auswärtsmannschaft der Liga. Mit einem Remis könnten somit beide Teams ihren Nimbus beibehalten.

Die Rhein-Zeitung schreibt zu diesem Spiel:
Die Puderbacher wollen ihre weiße Heimweste wahren und zu Hause weiter ungeschlagen bleiben. Das Prunkstück der SGP ist die Abwehr, die den Gastmannschaften erst fünf Torerfolge gestattete. Es wird eine knifflige Aufgabe für den Tabellenführer TuS Asbach, der fünf seiner acht Auswärtsspiele gewonnen hat.

Und bei fussball.de kann man lesen:
Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des Gastes ist die funktionierende Defensive, die erst 14 Gegentreffer hinnehmen musste. Der TuS Asbach verbuchte acht Siege, fünf Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite. Im Klasse- ment liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus. Auf dem Papier ist die SG Puderbach zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Und schließlich äußert sich TuS-Trainer Dirk Gras vor dem Spiel:
„Es wird sicherlich, nicht zuletzt wegen der Heimstärke der Puderbacher, eine schwere Auswärtspartie. Die Einheimi- schen gehen auf eigenem Terrain sehr engagiert und mit der richtigen Einstellung an die Spiele heran. Ein weiterer moti- vierender Faktor wird auch die klare 0:3-Niederlage im Hinspiel sein. Wir müssen uns also den Tugenden der Gastgeber anpassen, denn die Mannschaft möchte weiterhin vorne mitmischen.“

Hinweis: Das Spiel findet am morgigen Sonntag um 15.45 Uhr (!) in Urbach statt.






Vorbericht-Uebersicht (1-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht