TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

Natur kennt keine Grenzen
Natur kennt keine Grenzen

Das hier und da ein Löwenzahn, Windhalm oder sonstige Gräser vor einem Kunstrasen nicht halt
machen und sich gerne am Spielfeldrand ein Plätzchen suchen ist nicht zu verhindern. Diesem
kann man mit etwas Arbeitseinsatz entgegenwirken, aber dieser Fall stellt uns vor neue
Herausforderungen.
Nachdem der Kunstrasenplatz noch zu Wochenbeginn durch die Mitarbeiter der OG gereinigt und
aufgearbeitet wurde gab es heute eine Überraschung. Ein Maulwurf oder eine Wühlmaus hat sich
an der Spielfeldseite zur Flammersfelder Straße hin ausgebreitet. Sie hat sicherlich aus dem Hang
heraus am Zaun zwei Erdhügel ausgeworfen. Dieses ist sicherlich nicht ungewöhnlich. Aber der
dritte Erdhügel ist schon eine Überraschung.
Die Lieben Mitarbeiter der OG wurden informiert und wollen sich am Montag der Sache annehmen.
Vielen Dank im Voraus und vielen Dank im Nachhinein fürs pflegen der Sportanlage am vergangen
Montag.

Wer umweltschonende/tierfreundliche Maßnahmen kennt, um das Problem zu lösen, schickt bitte eine Nachricht an info@tusasbach.de
.
Hip Hip Hurra
Norbert

Bildergalerie

01.04.2022 18:24:04
Norbert Ditscheid
260
Allgemeines