TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport

28.04.2023 - TUS E2-JSG-Jugend gg. JSG Feldkirchen 5:3 (2:1)
Dritter Sieg im dritten Spiel (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht: JSG Asbach II – JSG Feldkirchen 5:3 (2:1)
Nachdem die E2 der JSG Asbach zuletzt mit einem 1:13-Kantersieg im Linzer Kaiserbergstadion auch ihr zweites Meisterschaftsspiel mit eindrucksvoller Team-Leistung gewinnen konnte, mussten sich unsere Jungs im dritten Spiel der Erstvertretung aus Feldkirchen stellen. Unter der Woche gab es bereits ein sehr laufintensives Vorbereitungsspiel über die komplette Platzhälfte gegen unsere D-Juniorinnen, das mit 11:2 ebenfalls deutlich gewonnen wurde.

Unsere spielstarke E2 war also konditionell gut aufgestellt. Und so gab es auch für die erwartet starken Feldkirchener bei unseren Neongrünen am vergangenen Freitag nichts zu holen. Mit bisher nur zwei Gegentreffern stellten unsere Jungs vor dieser Begegnung immerhin die beste Defensive der Staffel. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich in diesem sehr spannenden Spiel durchzusetzen.

Mit einem Doppelschlag knüpft unser E2-Team zunächst nahtlos an seine bisherige Siegesserie an. Nach nur drei Minuten erzielt zunächst Max nach schönem Pass von Joni handlungsschnell das 1:0, bevor Joni dann selbst in der 6. Minute nach toller Vorarbeit von Noah und anschließendem Assist von Max auf 2:0 stellen kann.

In der Folge hätten wir zur Halbzeit nach dicken Torchancen gefühlt mit 6:0 in Führung liegen können.

Doch nach einem Schuss des Feldkircheners Nico mit der Nr. 9 wird der Ball unglücklich abgefälscht und landet kurz vor der Halbzeit unhaltbar im Eck.

In der Halbzeitanalyse beratschlagen unsere Jungs gemeinsam, wie sie im zweiten Abschnitt vorgehen wollen, um die Führung nicht herzugeben.

In der 35. Minute folgt die wichtige Antwort unseres Teams mit dem Ausbau der Führung auf 3:1. Originalton von Torschütze Joni: “Ich komm da aus dem Nichts und schieß rein.”

Die eingewechselten Art, Kurti und Silas setzen nun schöne Impulse nach vorne. Nichtsdestotrotz hat unsere Defensive um Abwehr-Chef Leonas in der zweiten Hälfte alle Hände voll zu tun, denn Feldkirchen legt jetzt noch einmal alles in die Waagschale und kommt in der 38. Minute durch ihre Nr. 5 Finn zum erneuten Anschlusstreffer. Unser Torhüter Ben Luca schildert die Szene wie folgt: “Nach einer Ecke kam der hohe Ball rein, einer von uns hat abgefälscht und dann hat der den volley in den Winkel.”

In der 41. Minute dann absolute Schockstarre im Asbacher Lager:
Ben Luca hat den Ball eigentlich sicher, aber der sehr gut aufgelegte Gästekapitän Finley mit der Nr. 10 spitzelt unserem Keeper den Ball aus den Fingern und bugsiert ihn irgendwie über die Linie. Nach kurzer aber hitziger Diskussion entscheidet Schiedsrichter Martin auf Tor. Das war eine knappe Kiste und nicht einfach zu entscheiden. Ausgleich für die Gäste zum 3:3.

Die 47. Minute läuft. Nur noch drei Minuten zu spielen! Reißt heute die eindrucksvolle Serie der Asbacher E2?

Not yet! Unsere Heimsieben spielt weiter wagemutig nach vorne und bietet einen aufopferungsvollen Kampf.

Dann ist es soweit: Mittelstürmer Max feuert einen Flachschuss aus der Distanz ab. Leicht abgefälscht schlägt der Ball im Kasten der Gäste ein. Unbändiger Jubel auf dem Feld und Aufatmen an der Seitenlinie.

49. Minute:
Nach einer schönen Flanke von Janosch geht der Ball an die Latte, doch Goalgetter Joni ist zur Stelle und köpft den Abpraller zum erlösenden 5:3 ins Tor!

Die Erfolgsserie der E2 hält weiter an. Nach einem hart umkämpften Spiel gehen unsere Jungs erneut als Sieger vom Platz. Nach dem bitteren Ausgleichstreffer hat niemand in unserer Equipe den Kopf hängen lassen oder gar angefangen zu meckern. Die Jungs haben völlig unbeeindruckt weiter nach vorne gespielt und an sich geglaubt. Respekt.

Kurzanalyse von Kapitän Benny:
“Am Anfang waren wir klar besser, aber dann haben wir uns zu cool gefühlt und die haben noch ein paar Tore gemacht. Das Spiel war ungefähr auf Augenhöhe, aber wir haben zusammengehalten und bereiten uns jetzt auf Engers vor.”

Das Top-Spiel Asbach II beim Spitzenreiter und klaren Favoriten Engers II findet am 6. Mai statt. Dort in sportlicher Hinsicht zu bestehen wird für unser Team eine unfassbar schwere Aufgabe, doch unsere Kids sind stark genug, um mit jedem Ergebnis umzugehen und ihren Wert nicht an Sieg oder Niederlage zu knüpfen.

Torschützen:
1:0 (3.) Max M.
2:0 (6.) Joni
2:1 (23.)
-----
3:1 (35.) Joni
3:2 (38.)
3:3 (41.)
4:3 (47.) Max M.
5:3 (49.) Joni

Aufstellung:
Art, Benny, Ben Luca, Janosch, Joni, Kurti, Leo, Noah L., Max M., Silas

Besondere Vorkommnisse:
Herzlichen Dank an Martin, den wohl unparteiischsten Schiedsrichter im E-Junioren-Fußball, an Miranda und Verena für ihren Einsatz, an alle Eltern-Fans für die Unterstützung sowie an die Gäste für das faire Spiel.

Bildergalerie

01.05.2023 22:25:38
Gregor Hellmann
882