TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport

26.05.2023 - VfL Oberbieber II gg. TUS E1-JSG-Jugend 0:3 (1:7)
Erfolgreicher Saisonabschluss (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht:
Am vergangenen Freitag fuhren wir zum letzten Meisterschaftsspiel nach Oberbieber. Dort wurden wir vom
punktlosen Tabellenletzten empfangen. Wir legten gut los und erzielten in der dritten Minute den Führungstreffer. Doch die Gastgeber ließen sich nicht entmutigen und zeigten, dass sie die Platzierung nicht verdient haben. Von Anfang bis Ende hielten sie dagegen und waren spielerisch einer der besseren Mannschaften in dieser Liga. Erst fünf Minuten vor Halbzeitpfiff konnten wir mit einem Doppelschlag die Führung ausbauen. Trotz der vielen Wechsel blieb der Spielfluss erhalten und wir konnten, nach einem Ehrentreffer, das Endergebnis auf 7:1 hochschrauben. Nach Spielschluss fuhren wir gemeinsam wieder zurück auf den Sportplatz nach Asbach. Bei Gegrilltem, Salaten und kühlen Getränken wurde der Saisonabschluss gebührend gefeiert. Auch nach einer Nachtwanderung setzte nicht bei allen die Müdigkeit ein. Doch irgendwann schlummerten alle in ihren Zelten.

Damit geht eine lange und intensive Saison (14 Meisterschafts-, 5 Pokal-, 18 Testspiele und 6 Turniere) zu Ende. In dieser Zeit haben die Jungs bei weiteren Aktivitäten, auch über den Fußball hinaus (z.B. Handball-, funktionales Fitness-, Zusatztrainings, Soccer-Halle und Teamevents), ihr Können und Teamgeist gezeigt. In der Hinrunde haben wir uns als Staffelsieger für die Meisterrunde qualifiziert. Dort sind wir unseren Prinzipien treu geblieben (z.B. Fairness gegenüber dem Schiedsrichter, keine ergebnisorientiere Spielweise: Positionswechsel und Fußball spielen, statt feste Positionen und lange Bälle) und erzielten trotzdem als 5. von 67 Mannschaften im Kreis Westerwald Wied eine super Platzierung. Auch das Pokal-Halbfinale (Pokalaus gegen Eisbachtal) haben wir damit erreicht. In einer sehr kurzen bzw. fast nicht vorhandenen Winterpause wurde unter anderem die Hallenrunde bestritten. Als Vize-Hallenkreismeister qualifizierten wir uns für den Kinder-Krebshilfe-Cup in Mayen. Von ca. 300 teilnehmenden Mannschaften schafften wir es bis ins Finale. Dort mussten wir uns in einem packenden Endspiel erst im 6-Meter-Schießen der TuS Koblenz geschlagen geben (Vize-Futsal-Rheinlandmeister).

Viel wichtiger als das Alles ist jedoch die Entwicklung jedes einzelnen Spielers und vor allem der Spaß, um nur zwei von vielen wichtigen Punkten zu nennen. Ich wünsche der Mannschaft für die Zukunft alles Gute. Bleibt mit der Freude dabei, die Ihr diese und letzte Saison an den Tag gebracht habt. Und haltet die gute Kameradschaft bei!



Torschuetzen:
3x Lenny, 2x Olaf, Leon J. und Paul

Aufstellung:
alle, die da waren

Besondere Vorkommnisse:
Vielen Dank an alle Beteiligten, die die Saison zu dieser Saison gemacht haben. DANKE!

Bildergalerie

30.05.2023 23:32:12
Maximilian Schulz
513