TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

21.08.2012 - FSV Welterod gg. TUS Damen 2:8 (2:6)
SG Frauen setzen sich im Pokal durch ! (Pokalspiel)
Spielbericht:Am Sonntag bei knapp 40 Grad und schon über 100 km Anreise nach Welterod / Taunus, eröffneten unsere Frauen die Saison 2012/13 im Rheinlandpokal 1. Runde.
Die Frauen starteten sofort mit voller Drehzahl gegen den Bezirksliga-Absteiger aus der vergangenen Saison. Sie hatten schon vor dem ersten Tor einige Chancen in Führung zu gehen.
Merle Burberg schoss dann in der 8. Minute aus halb linker Position das 1:0. In der 13. Minute wurde Denise im gegnerischen 16er elfmeterreif gefoult. Den Strafstoß verwandelte dann
Julia Werner ganz sicher zum 2:0. Aber unsere Frauen wollten mehr und rannten ein ums andere mal aufs gegnerische Tor an, die Folge in der 21. Minute erhöhte Denise Albat mit einem
sehenswerten Heber zum 3:0 und Lena Anger setzte sich im Strafraum in der 27. Minute durch zum zwischenzeitlichen 4:0. Der Gegner kam jedoch immer wieder über seine pfeilschnelle Angreiferin vor unser Tor und forderte unsere Torhüterin Ramona Hering, die einige Bälle und Alleingänge des Gegners parierte. Trotzdem erzielten die Welteroder Frauen das 4:1 in der 29. Minute. Julia stellte kaum 3 Minuten später jedoch das 5:1 sicher, bevor Sabrina Bullwinkel mit einem schönen Kopfball in der 40. Minute auf 6:1 erhöhte. Leichtsinnigerweise kassierten die Vettelschoßer/Asbacher Frauen in der letzten Minute doch noch einen Gegentreffer zum 6:2 Halbzeitstand. In der 2. Halbzeit mussten alle den Temperaturen Tribut zollen, so dass das Spiel etwas langsamer wurde. Unsere Frauen gaben jedoch zu keinem Zeitpunkt das Spiel aus der Hand. Nach einem stramm herein gespielten Eckball fälschte eine gegnerische Abwehrspielerin diesen ins eigene Tor zum 7:2 ab. Den Schlusspunkt setzte dann wieder Lena Anger in der 71. Minute zum 8:2 Endstand.
Alle Frauen zeigten eine bemerkenswerte Leistung bei den Temperaturen, dies gibt Hoffnung eine gute Saison zu spielen.





Torschuetzen:8. Min 0:1 Merle, 13. Min 0:2 Julia (FE), 21. Min 0:3 Denise, 27. Min. 0:4 Lena A., 33. Min Julia 1:5, 40. Min Sabrina 1:6, 53. Min Eigentor 2:7, 71. Min Lena A. 2:8



Aufstellung: Tor: Ramona Hering; Abwehr: Mareike Buchholz, Lena Engels, Franzi Bellinghausen, Giulia Weißenfels; Mittelfeld: Lena Anger, Michelle Maier, Sabrina Bullwinkel, Julia Werner, Eva von Schönebeck; Angriff: Denise Albat, Merle Burberg, Sarah Herrig.
Stammtorhüterin Sabrina Schumacher fiel wegen Erkrankung aus.



Besondere Vorkommnisse:


21.08.2012 14:52:40
Martina Klein
620