TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

12.09.2020 - SV Pfaffendorf gg. TUS D2-JSG-Jugend 9:0 (5:0)
Erste Niederlage im zweiten Spiel (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht: Im zweiten Auswärtsspiel der Saison war unsere D2-Jugend zu Gast bei dem SV
Pfaffendorf. Die Heimmannschaft hatte ihr erstes Meisterschaftsspiel knapp mit 4:3 gewonnen und
wollte nun auch ihr zweites Spiel gewinnen.
Das Ziel unserer JSG war es, auf dem ungewohnten Hartplatz erst einmal den Ball in den eigenen Reihen
laufen zu lassen und den Gegner aus der eigenen Hälfte zu locken. Doch das solllte gar nicht so einfach werden. Die Gastgeber blieben konsequent in ihrer Spielhälfte stehen und spekulierten nur auf Konter. So war es dann auch der erste Fehlpass im Spiel, der von Pfaffendorf an der Mittellinie direkt abgefangen
wurde und zur ersten Chance und leider auch zum ersten Gegentreffer der Partie führte.

Die Unsicherheit der Jungs auf dem Hartplatz, das frühe Gegentor und die ungewohnte Spielweise der
Gegner führte dazu, dass unsere JSG überhaupt nicht ins Spiel gefunden hat. Wir waren total
verunsichert, haben uns nicht in die Zweikämpfe getraut und hatten überhaupt keine Bewegung im Spiel
nach vorne. Das führte dann auch dazu, dass die Gastgeber zur Halbzeit 5:0 in Führung lagen.

Für uns war klar, dass wir in der zweiten Halbzeit angreifen müssen und den Fußball zeigen wollen, der uns letzte Woche in Vettelschoß zum Sieg verholfen hat. Doch alles lief anders als erwartet. Pfaffendorf verwandelte in der dritten Minute der zweiten Halbzeit einen Konter wieder ohne Gegenwehr der D2 zum
6:0 . Anschließend fielen noch die Treffer sieben, acht und neun, die dann auch das Endergebnis (9:0)
besiegelten.

Es war definitiv nicht unser Spiel und auch alles andere als das, was wir uns vorgenommen hatten. Aber
jetzt heißt es abhacken, nächsten Samstag besser machen und die drei Punkte aus Puderbach
mitnehmen.


Torschuetzen:


Aufstellung:Jason - Ben, Erik - Tim, Luca, Noel - Luis ( Julian, Jonas, Christopher)


Besondere Vorkommnisse:Julian hat als Einziger ein super Spiel gemacht, sich in jeden
Zweikampf geworfen, sich gegen körperlich überlegene Gegenspieler durchgesetzt und die einzigen
Torchancen der JSG eingleitet.
15.09.2020 14:36:51
Chiara Eckloff
73