TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

25.11.2023 - TUS C1-JSG-Jugend gg. JFV Wolfstein II 2:2 (1:1)
Punkteteilung gegen den Tabellennachbarn (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht: Am vergangenen Samstag stand für die C1 das vorletzte Meisterschaftsspiel in diesem Kalenderjahr auf dem Programm. Weil der Platz in Weitefeld wegen Schneefall gesperrt war, tauschten wir kurzfristig das Heimrecht und empfingen die Mannschaft des JFV Wolfstein II. Wir erwarteten ein Spiel auf Augenhöhe, denn Wolfstein belegte vor dem Spiel mit nur zwei Punkten mehr den 3. Platz und stand somit einen Platz über uns.

Unser Ziel war es in diesem Spiel, spielerisch als Mannschaft zu überzeugen und als Sieger vom Platz zu gehen. Von Beginn an entwickelte sich ein offenes Spiel. Die ersten Minuten gehörten den Gästen, welche von Beginn an in der Partie waren und schon erste Offensivaktionen hatte. Wie so oft brauchten wir einige Minuten, um richtig in die Partie zu finden. Weckruf für unsere Jungs war der erste gefährliche Abschluss von Wolfstein, den unser Torwart Günni gut parieren konnte.

Nach und nach kamen auch wir zu den ersten Möglichkeiten, die aber nicht allzu gefährlich wurden. In der 23. Minute war es dann ein sehr schön gespielter Konter der Gäste, welcher zum 0:1 Rückstand führte. Doch quasi im direkten Gegenzug konnten wir Deniz auf der rechten Seite freispielen, der seinen Sololauf mit einem strammen Schuss im Tor vollendete. So stand es zwei Minuten später 1:1. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die verdiente Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang wollten wir uns mehr Zugriff erarbeiten und etwas ruhiger agieren. Wir kamen gut aus der Pause und hatten direkt die ein oder andere gute Chance. Aber auch Wolfstein ließ nicht locker und spielte weiter mutig nach vorne. In der 63. Minute war es dann ein satter Schuss von Gennaro aus gut 20 Metern, der zu unserem Glück für die Torhüterin unhaltbar abgefälscht wurde und somit für die 2:1 Führung sorgte. Kurz vor Schluss wurde es dann nochmal hektisch. Wolfstein wollte nicht ohne Punkte die Heimfahrt antreten und wir waren nur noch im Verteidigungsmodus. Drei Minuten vor Schluss war es dann eine Flanke der Gäste von der rechten Seite, die durch unsere Reihen rutschte und im Strafraum einen Abnehmer fand. Auch dieser Schuss wurde unglücklich abgefälscht und landete so in unserem Tor.

Somit stand es nach 70 gespielten Minuten 2:2. Ein durchaus gerechtes Unentschieden, bei dem sich keine der beiden Mannschaften beschwerden darf. Mit ein bisschen Glück und etwas mehr Effektivität vor dem gegnerischen Tor hätten wir auch als Sieger vom Platz gehen können. So heißt es jetzt aber nochmal alle Kräfte sammeln, bevor das letzte Ligaspiel gegen Oberbieber und noch die 4. Rheinlandpokalrunde ansteht. Anschließend geht es in die wohlverdiente Winterpause.



Torschuetzen:

1:1 Deniz Heinich

2:1 Gennaro Cerami



Aufstellung: Jason Günther, Nils Hecken, Gennaro Cerami, Jason Schmitz (Leif Ames), Tim Hallerbach (Erik Bisch), Luca Albat, Deniz Heinich, Justin Barnstorff (Luis Walgenbach), Ramin Nevruzy, Hendrik Roche, Louis Huferath





Nächsten Spiele:

Dienstag, 05.12.23 JSG Asbacher Land : VfL Oberbieber um 19 Uhr in Asbach (Bezirksliga)

Samstag 09.12.23 JSG Asbacher Land : JSG Neitersen um 13 Uhr in Asbach (Rheinlandpokal)
28.11.2023 12:21:48
Chiara Eckloff
7645