TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport

22.06.2023 - TUS C1-JSG-Jugend gg. JSG Laubachtal 9:1 (6:0)
Bezirksligaaufsteiger (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht: Nachdem sich die C1 zum Abschluss der Saison 2022/2023 mit dem Staffelsieg belohnte und anschließend leider im Halbfinale um die Kreismeisterschaft im Elfmeterschießen ausschied, gab es keine wirkliche Chance mehr doch noch in die Bezirksliga aufzusteigen.

Doch eine Woche nach der schmerzlichen Niederlage im Halbfinale erhielten wir dann doch noch eine erfreuliche Nachricht.

Als Kreismeister wäre die JSG Erpel für die Relegation zur C-Jugend Bezirksliga qualifiziert gewesen, doch diese wollte nur die Relegation für die B-Jugend spielen. Als Vize-Kreismeister wäre nun die JSG Laubachtal für die Relegation qualifiziert gewesen, welche aber durch die Kreismeisterschaft in der D-Jugend schon qualifiziert waren. So kam es, dass wir am Ende doch an der Relegation teilnehmen konnten.

Nach gerade einmal drei Trainingseinheiten stand dann für uns das erste Relegationsspiel in Neuwied gegen die neu gegründete JSG Neuwied II an. Bei sommerlichen Temperaturen nutzten wir unsere körperliche Überlegenheit von Beginn an aus und erarbeiteten uns gute Torchancen. Zur Halbzeit führten wir dann mit 2:0, hätten aber definitiv noch mehr Tore schießen können und müssen. In der zweiten Halbzeit gelang der JSG Neuwied II dann noch der Anschlusstreffer, doch letztendlich konnten wir den Sieg einfahren.

Nachdem dann am Montag Neuwied II gegen die JSG Laubachtal mit 2:1 gewann, war uns klar, dass ein Unentschieden für den Aufstieg in die Bezirksliga reichen würde. Nichts desto trotz wollten wir das Spiel gewinnen und nichts anbrennen lassen. Das gelang der Mannschaft auch sehr gut. Bereits zur Halbzeit führten wir in Asbach gegen die JSG Laubachtal mit 6:0. Am Ende war es dann ein verdienter 9:1 Sieg auf heimischen Platz. Wenn man bedenkt, dass die Jungs erst drei Mal zusammen trainiert haben und sich durch die neue Spielgemeinschaft mit Asbach, Buchholz und Windhagen vorher nur flüchtig kannten, waren diese zwei Spiele ein voller Erfolg. Auch wenn natürlich noch nicht alles so lief wie geplant.

Letztendlich sind wir verdient mit zwei Siegen aus zwei Spielen und einem Torverhältnis von 11:2 in die Bezirksliga aufgestiegen und freuen uns auf die anstehende Saison.



Kader: Deniz Heinich, Erik Bisch, Erion Viqa, Gennaro Cerami, Hendrik Roche, Justin Barnstorff, Jason Günther, Jason Schmitz, Jason Schumacher, Luca Albat, Luis Walgenbach, Louis Huferath, Nils Hecken, Noel Herrmann, Robin Klein, Ramin Nevruzy, Tim Hallerbach



Bildergalerie

25.06.2023 14:59:55
Chiara Eckloff
433