TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport

13.05.2023 - SV Rheinbreitbach gg. TUS C1-JSG-Jugend 0:11 (0:7)
Kantersieg in Rheinbreitbach (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht:Im vorletzten Meisterschaftsspiel empfing uns der SV Rheinbreitbach auf seinem Kunstrasenplatz. Aufgrund eines Gewitters konnte das vorherige Spiel der D-Jugend erst später starten und so konnte auch unser Spiel erst 45 Minuten später angepfiffen werden. Nach langem Warten in der Kabine ging es dann aber endlich los.

Da wir die Woche zuvor gegen die JSG Linz 1:1 unentschieden spielten, mussten dieses Mal unbedingt die drei Punkte her, um den ersten Tabellenplatz zu verteidigen. Das ließen sich die Jungs nicht zwei Mal sagen und waren fest entschlossen das Spiel in Rheinbreitbach zu gewinnen.

Bereits in der 3. Minute konnte Kevin das 1:0 erzielen und brachte uns in die richtige Spur. Mit gutem
Zweikampfverhalten und vielen guten Passstafetten erarbeiteten wir uns viele Torchancen und ließen den Gastgebern kaum Möglichkeiten ins Spiel zu finden.

So führten wir dann nach 18 Minuten bereits mit 5:0 durch Tore von Kevin, 2x John Es. und Malik. In der 23. Minute erzielte Marian bei seinem Comeback dann auch gleich wieder ein Tor und erhöhte auf 6:0. Mit dem Halbzeitpfiff erhöhte Kevin mit seinem dritten Treffer an diesem Tag auf 7:0.

In der zweiten Halbzeit wurde dann etwas umgestellt und Ziel war es, den Gegner weiterhin nicht ins Spiel kommen zu lassen. So waren die Jungs nach Wiederanpfiff direkt hellwach und konnten den ersten langen Ball von Rheinbreitbach direkt abfangen. Mit dem dann wohl schönsten Spielzug an diesem Tag kombinierte sich das Team mit "One-Touch- Fußball" von der eigenen Hälfte bis zum Strafraum der Gäste. John E. vollendete den Spielzug mit einem strammen Schuss aufs Tor, den der Gästekeeper nicht parieren konnte (8:0).

In den letzten 25 Minuten flachte das Spiel dann etwas ab, wir spielten fast ausschließlich in der Hälfte der Gastgeber und erzielten bis zum Schlusspfiff noch drei weitere Tore durch Malik, Gennaro und Hendrik. So pfiff der Schiedsrichter die Partie beim Stand von 11:0 für uns ab.

Mit dem Sieg in Rheinbreitbach hat das Team einen weiteren wichtigen Schritt Richtung Staffelsieg gemacht. Jetzt heißt es am Montag nochmal trainieren und dann steht am Mittwoch um 18:30 Uhr in Asbach das letzte Meisterschaftsspiel an. Dort können sich die Jungs mit einem Sieg den ersten Platz sichern. Doch bis dahin ist es auch noch ein ganzes Stück Arbeit, denn mit der JSG Irlich wartet eine schwierige Aufgabe auf uns.



Torschuetzen: Kevin Steinebächer 3x, John Eser 2x , Malik Prangenberg 2x, Marian Lorenz, John Eichas, Gennaro Cerami, Hendrik Roche



Aufstellung: Fynn Sielemann, Erik Bisch, Noel Herrmann, Hendrik Roche, Gennaro Cerami, Kevin Steinebächer, Marian Lorenz, Tim Hallerbach, John Eser, Malik Prangenberg, John Eichas

Einwechselspieler: Erion Viqa, Justin Konrad



Besondere Vorkommnisse: Die Mannschaft freute sich bei diesem Spiel, ihren Kapitän Marian wieder auf dem Feld zu begrüßen. Denn aufgrund eines Schlüsselbeinbruchs konnte Marian sein Team knapp 3 Monate nur vom Spielfeldrand unterstützen.

Bildergalerie

15.05.2023 11:07:42
Chiara Eckloff
522