TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

07.09.2022 - TUS Alte-Herren gg. VfB Linz 6:2 (2:1)
Klarer Heimerfolg gegen Linz (Freundschaftsspiel)
Spielbericht:
Am Mittwochabend, 07.09.2022, empfingen die Alten Herren des TuS Asbach in der heimischen Karl Meidl-
Arend den VfB Linz. Nach zuletzt drei Unentschieden in Folge sollten die Mannen um die Spielertrainer Thomas Be und Thomas Bö vor heimischer Kulisse den ersten Sieg im Jahr 2022 einfahren.
In einem unterhaltsamen Spiel zweier starker Mannschaften gelang den effektiv agierenden Gastgebern ein klarer 6:2 Heimerfolg gegen die Gäste vom Rhein.

Folgend der Live-Ticker von TuS-Legende und aufstrebendem Triathlet Pascal Konrad:
1. Minute: Anpfiff.

3. Minute: TOOR! David Buslei mit toller Einzelaktion über rechts nach Vorarbeit Phil Hartung. Buslei tanzt durch die Abwerreihe der Linzer und trifft dann aus kurzer Distanz ins kurze Eck! 1:0 für den TuS!

6. Minute: David Buslei mit der Großchance! Doch er verzieht; rechts am Tor vorbei nach Alleingang auf das Linzer Tor, nach starkem Steckpass von Spielertrainer Thomas Böhm.

8. Minute: Starke Parade von TuS-Keeper Alex Halm! Einen Schuss aus kurzer Distanz nach Durcheinander in der Asbacher Hintermannschaft kann der Schlussmann abwehren.

15. Minute: Verletzungsbedingter Wechsel bei den Gästen. Der rechte Mittelfeldspieler aus Linz verletzt sich bei einem Sturz unglücklich an der Schulter und muss ausgewechselt werden. Gute Besserung auf diesem Wege!

16. Minute: Zweite gute Gelegenheit für die Gastmannschaft. In dieser Phase gibt es immmer wieder
Abstimmungsprobleme in der Asbacher Hintermannschaft.

18. Minute: Wieder David Buslei, schon die dritte gute Offensivaktion des schnellen Dribbelkünstlers. In Höhe des Fünferecks kommt Buslei zum Abschluss, dieser geht aber am langen Pfosten vorbei. Glück für die Linzer!

19. Minute: Gute Schussmöglichkeit für Patrick Bisch. Doch sein kläglicher Versuch vom 16er gleicht eher einem Rückpass... Vermutlich Fett am Schuh.

22. Minute: TOOOR durch Patrick Bisch! Jetzt macht er es besser. Vielleicht braucht er die Distanz. Aus gut 18 Metern mit seiner linken Klebe flach unten rechts ins kurze Eck. Wie zu alten Jugendzeiten.. wenn er den Ball liegen hat, klingelt es.

26. Minute: Wieder Bisch, wieder aus der Distanz. Leider über das Tor. Anscheinend sind 20 Meter zu weit. Offenbar braucht unser Linksaußen die mittlere Distanz. 18 Meter, nicht weniger und nicht mehr.

29. Minute: Tor für Linz, der Anschlusstreffer aus ca. 40 Metern. Der TuS verliert den Ball in der gegnerischen Hälfte und ist in der Folge sehr mangelhaft in der Rückwärtsbewegung. Ein Linzer Offensivspieler läuft mit dem Ball am Fuß in der eigenen Hälfte los und schließt dann sehr stark per Lupfer aus großer Distanz über den mitspielenden Torhüter Alex Halm ab.
Schlusspfiff 1. Halbzeit. Zur Pause steht es 2:1 für den TuS

36. Minute: Anpfiff 2. Halbzeit

37. Minute: Verletzungsbedingter Wechsel im Tor. TuS Keeper Alex Halm fasst sich an die Leiste; für ihn geht es hier nicht weiter. Da sich auf der Asbacher Ersatzbank kein Torhüter befindet, streift sich Abwehrspieler Maxi Ditscheid das Torhütertrikot über. Alex Halm verlässt derweil unter aufmunterndem Applaus des Asbacher Publikums den Platz. Gute Besserung Alex!

45. Minute: Freistoß für den VfB Linz aus 22 Metern, zentrale Position. Der ehemalige Zweitligaakteur Noel Kipre schnibbelt den Ball über die Mauer. Doch der neue Keeper Maxi Ditscheid ist in der Ecke und hat das Leder sicher - starke Parade!

48. Minute: Starker Ball aus dem Mittelfeld von Oliver Fischer in den Lauf von Kevin Fuchs. Leider ein zu überhasteter Abschluss aus 17 Metern - den macht er normalerweise.

50. Minute: TOOR! 3:1 für den TuS Asbach! Nach einer Flanke von Kevin Fuchs steht Phil Hartung am langen Pfosten blank und bugsiert die Hereingabe per Direktabnahme in die Maschen!

54. Minute: TOOR! David Buslei mit dem 4:1! Der Doppelschlag. Asbach spielt einen Konter stark aus. Eine sehenswerte Kombination zwischen Greg Hellmann und David Buslei schließt letzterer ab. Sein 2. Treffer an diesem Abend. Und wahrscheinlich die Vorentscheidung.

56. Minute: TOOR! Jetzt geht es Schlag auf Schlag. und wieder ist es David Buslei, er schnürt hier seinen Dreierpack! Mit dem Rücken zum Tor gelingt ihm hier ein Heber aus ca. 14 Metern Torentfernung.
Vorausgegangen war langer Freistoß aus der eigenen Hälfte durch Kevin Fuchs.

58. Minute: Foulelfmeter Linz. Scholke an Kipre.
Christian Scholke trifft Noel Kipre leicht, der erfahrene Ivorer nimmt das Geschenk gerne an und fällt. Schiedsrichter Jürgen Schäfer zeigt auf den Punkt, eine vertretbare Entscheidung. Da hilft auch der unschuldige Blick des TuS-Verteidigers nicht, der nochmal das Gespräch mit dem Schiedsrichter sucht. Doch Schiri Schäfer scheint nicht mit Scholke diskutieren zu wollen.

59. Minute: Tor Linz, verwandelter Foulelfmeter. Keine Chance für Maxi Ditscheid, Linz verkürzt auf 2 zu 5.

70. Minute: TOOR für den TuS Asbach. Den Schlusspunkt setzt der Spieler des Spiels. Die Asbacher laufen in 3 gegen 1 Überzahl auf das Gästetor. Phil Hartung spielt den Ball im richtigen Moment links rüber zu David Buslei und der markiert mit seinem vierten Treffer am heutigen Abend den Schlusspunkt.
Der souverän leitende Schiedsrichter Schäfer pfeift das Spiel gar nicht mehr an. Der TuS Asbach schlägt den VfB Linz verdient aber vielleicht mit dem ein oder anderen Tor zu hoch mit 6:2

Schlusspfiff.


Torschuetzen:
1:0 (3.) Buslei
2:0 (22.) Bisch
2:1 (29.)
3:1 (50.) Hartung
4:1 (54.) Buslei
5:1 (56.) Buslei
5:2 (59.)
6:2 (70.) Buslei

Aufstellung:
A. Halm, Ch. Scholke, Th. Becker, N. Henn, P. Hartung, O. Fischer, Th. Winter, Th. Böhm, P. Bisch, D. Buslei, G. Hellmann, M. Ditscheid, D. Zimmermann, T. Appel-Punj, Th. Nowak, K. Fuchs

Besondere Vorkommnisse:
Vielen Dank an den Schiedsrichter Jürgen Schäfer fürs Flöten, an die Gastspieler für den starken Einsatz und an die Gäste für das faire Spiel! Außerdem alles Gute und schnelle Genesung an die verletzten Akteure!
08.09.2022 23:47:15
Patrick Bisch
153