TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

22.03.2004 - FV Rheinbrohl gg. TUS Alte-Herren 4:2 (1:1)
Der Dicke wackelt, aber fällt nicht (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht:
Schon die erste Niederlage im zweiten Spiel musste Erfolgscoach "Dicken"
einstecken.

Sein Kommentar: "Die Niederlage schmerzt nicht so sehr, da wir mit
Rheinbrohl einen sehr spielstarken Gegner hatten und zudem nicht
nachvollziehbare Schiedsrichterentscheidungen meine Jungs aus dem Tritt
brachten."

Tatsächlich führten wir mit 1:0 durch Peter Hammelstein als eine
zweifelhafte Elfmeterentscheidung die Rheinbrohler wieder ins Spiel
brachte. In der 2. Halbzeit erhöhten die Rheinbrohler den Druck und
konnten mit 3:1 in Führung gehen. Der Dicke zog dann die Notbremse und
wechselte sich selbst ein. Eine scharf geschossene Ecke von Mike fand dann
irgendwie den Weg ins Tor. Doch schon kurze Zeit später konnte Rheinbrohl
durch eine gute Aktion über rechts den 2-Tore Vorsprung wieder herstellen,
der dann auch bis zum Schluss  Bestand hatte.

Torschuetzen:
Peter Hammelstein
Mike Caspari

Aufstellung:
folgt spaeter

Besondere Vorkommnisse:
Torward Manni Muss hilft bei der AH aus.


Bildergalerie

22.03.2004 08:14:34
Eric Herber
942