TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
16.11.2019 - TUS A1-JSG-Jugend gg. JSG Herdorf 6:1 (3:1)
Erstellt am 18.11.2019 14:09:12 - Reads: [0134] - [Karl Meidl]

A-Jugend: Kantersieg im Spitzenspiel!

Spielbericht: A-Jugend – JSG Herdorf 6:1 (3:1)

Am Samstagabend kam es zu einem echten Spitzenspiel, denn es trafen zwei Mannschaften aufeinander, die in dieser Saison noch keinen Punkt abgegeben hatten. Beide Teams gingen daher hoch motoviert in die Begegnung. Die Asbach/ Buchholz-Kombinierten wollten schnell das Spiel in die Hand nehmen und den Heimvorteil ausnutzen, zumal sie von zahlreichen Fans lautstark unterstützt wurden. Doch vielleicht ging die Heimmannschaft zu motiviert in die Partie, denn es war ihr eine anfängliche Unsicherheit anzumerken. Mit vielen Fehlpässen und etlichen missglückten Aktionen baute man die Gäste auf – und geriet in Rückstand (10.). Torwart Fabian Weißenfels wurde dabei so unter Druck gesetzt, dass er einen Herdorfer Spieler anschoss, von dem der Ball ins Tor prallte.

Dies war aber jetzt ein Weckruf für die gesamte Mannschaft, die jetzt mit stürmischen Angriffen antwortete. Einer davon konnte nur durch ein Foul im Strafraum unterbunden werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Moritz Kohr sicher zum Ausgleich (27.). Jetzt stotterte auch der einheimische Motor nicht mehr. Und die langen Bälle der Gäste waren wenig effektiv und wurden rechtzeitig entschärft. In dieser Phase fiel dann auch der Führungstreffer durch Fabian Eckloff, der nach einer Ecke zum 2:1 einköpfte (35.). Darauf spielte man sich in einen Rausch: Niklas Hardt mit der Hacke auf Moritz Kohr, der den in der Mitte freistehenden Louis Hoen bediente und der zum 3:1 Halbzeitstand einnetzte (43.) Kurz vor dem Pausenpfiff verhinderte Fabian Weißenfels den Anschlusstreffer, indem er einen Elfmeter der Gäste parieren konnte.

Nach Wiederbeginn wollte man schnellstens „den Sack zu machen“, zumal die Gäste eine Zeitstrafe kassierten (48.). Die Kombinierten aus Asbach/Buchholz dominierten das Spiel jetzt in allen Belangen. Moritz Kohr war es, der nach perfekter Vorarbeit von Marc Kassel zum vorentscheidenden 4:1 traf (71.). Kurz darauf wurde Kohr nach einem schönen Solo im Strafraum gefoult. Den Elfmeter verwandelte der Gefoulte erneut sicher (80.). Den Schlusspunkt setzte dann der viel arbeitende Jan Haferbecker und belohnte sich für seine stark Leistung mit einem Abstaubertor zum 6:1-Endstand (84.). Nach dem Abpfiff war Jubel groß und man war erstmals in dieser Saison alleiniger Tabellenführer. Ein besonderer Dank gilt den zahlreichen und lautstarken Fans, die das Team durch ihre Unterstützung mit zum Sieg getragen haben. (Bericht von Fabian Eckloff)

Torschützen: Moritz Kohr 3x, Louis Hoen, Jan Haferbecker, Fabian Eckloff

Aufstellung: Fabian Weißenfels, Dominik Salz, Luca Buchholz, Max Strüder, Moritz Kohr, Fabian Eckloff, Louis Hoen, Justin Eichas, Marc Kassel, Jan Haferbecker, Jannis Keppler (Jeremy Dahlhausen, Carlos Schäfer, Niklas Hardt, Philipp Stolzer)

Nächstes Spiel: A-Jugend – JSG Neuwied (Samstag, 23.11., 15.30 Uhr)
Nachbericht-Uebersicht (A1-JSG-Jugend)
NewsTicker-Uebersicht