TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport

28.04.2024 - TUS 2-Mannschaft gg. SV Güllesheim 3:1 (0:0)
TuS-Reserve vergab zu viele Chancen (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht: TuS Asbach II – SV Güllesheim 3:1 (0:0)

Dem Saisonziel (40 Punkte) kommt die TuS-Reserve immer näher. Bereits in der 1.Halbzeit hätte Asbach das Spiel schon vorentscheiden können, doch die TuS-Offensive ließ etliche Chancen aus. Dennoch blieb man ruhig und ging torlos in die Kabine. Bis dahin konnten die Gäste keinen einzigen Torschuss verzeichnen.

In der Pause mussten „Matze“ Kitke und Fabian Luther verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Die beiden eingewechselten Spieler „zündeten“ sofort und sorgten für mehr Druck vor dem gegnerischen Kasten. Dennoch benötigte Asbach eine Einzelleistung von Moritz Kohr, um in Führung zu gehen (59.). Nach einem Ballgewinn an der Mittellinie lief er allein auf das SV-Tor zu und lochte ein. „Das war unser Dosenöffner“, so TuS-Trainer Ferro. In der Folge ließ man allerdings wieder einige Chancen liegen. Erst nach einer Viertelstunde gelang die vermeintliche Vorentscheidung durch Luis Schäfer nach Zuspiel von Moritz Kohr (74.). Unnötig spannend machte es dann die Asbacher Mannschaft, als sie drei Minuten später den Anschlusstreffer hinnehmen musste (77.). Zum Glück war dieses Aufbäumen der Gäste eine „Eintagsfliege“, denn bald danach konnte Luis Schäfer nach einer Flanke von Luca Buchholz per Kopfball den alten Zwei-Tore-Abstand wieder herstellen (81.). Mit weiteren guten Chancen und einem leider nicht gegebenen Elfmeter nach einem Foul an Jaden Steinfatt hätte das Ergebnis durchaus noch höher ausfallen können.

TuS-Trainer „Basti“ Ferro nach dem Spiel: „Der Sieg geht durchaus in Ordnung. Wir sind nach der torlosen ersten Halbzeit ruhig geblieben und haben unsere Linie nicht verloren. Im zweiten Abschnitt waren wir dann wesentlich effektiver im Abschluss. Personell war es heute richtig geil, denn mir standen 20 Spieler zur Verfügung.“

Tore: 1:0 (59.) Moritz Kohr, 2:0 (74.) Luis Schäfer, 2:1 (77.), 3:1 (81.) Luis Schäfer

Aufstellung: Klaus Selbach, Jannis Keppler, Max Kohr, David Keune (61. Jaden Steinfatt), Nicky Jeske, Moritz Kohr, Louis Hoen (72. Luca Buchholz), Justin Eichas, Fabian Luther (46. Luis Schäfer), Marco Huhn (84. Kevin Hönighausen), Matthias Kitke (56. Carlos Schäfer)

Nächstes Spiel: SG Niederhausen – TuS Asbach II (Sonntag, 05.05., um 15 Uhr in Niedererbach)


TUS-Torschützen

Moritz Kohr 1
Luis Schaefer 2
28.04.2024 18:56:48
Karl Meidl
227