TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport

18.02.2024 - TUS 2-Mannschaft gg. SG St. Katharinen II 3:2 (1:2)
Sieg nach der Karnevals-Session (Freundschaftsspiel)
Spielbericht: TuS Asbach II – SG St. Katharinen II 3:2 (1:2)

Nachdem wegen Karneval und zahlreicher Erkältungen zuletzt der Trainingsbetrieb schwach besucht war, konnte die Asbacher Reserve im ersten Spiel nach der „Session“ überzeugen – allerdings erst im zweiten Abschnitt.

Gegner war die SG Katharinen II, die ungeschlagen in der Kreisliga C ist und bereits bis jetzt über 100 Tore auf ihrem Konto hat. Dennoch war es eine Überraschung, dass die Gäste bereits nach 45 Sekunden in Führung gingen. Nach einem Fehler in der Abwehr wurde der Torschuss auch noch unhaltbar für den Jugend-Torwart Marc Winter abgefälscht. (1.). Auch mit dem zweiten Torschuss waren die Gäste erfolgreich (15.). Erst dann „wachte“ die Asbacher Reserve auf und konnte noch vor der Halbzeit nach einem Eckball durch Kevin Hönighausen verkürzen (38.). In der Pause wurden zwei Spielerwechsel mit entsprechenden Positionsveränderungen vorgenommen. Nach einer schönen Einzelleistung von Marco Huhn (65,) und einem Freistoßtor von Moritz Kohr (71.) konnte die Asbacher Mannschaft dem Spiel noch eine Wende geben.

Kommentar von TuS-Trainer „Basti“ Ferro: „Aufgrund der zweiten Halbzeit geht der Sieg in Ordnung. Allerdings hätten wir uns auch nicht beschweren dürfen, wenn wir im Abschnitt eins noch weiter Treffer hätten hinnehmen müssen.“

Kommentar von TuS-Trainer „Basti“ Ferro: „Aufgrund der zweiten Halbzeit geht der Sieg in Ordnung. Allerdings hätten wir uns auch nicht beschweren dürfen, wenn wir im Abschnitt eins noch weiter Treffer hätten hinnehmen müssen.“

Und „Andy“ Buslei äußert sich wie folgt nach dem Spiel: „Der Dauerregen und die empfindliche Kälte haben den Akteuren schon zu schaffen gemacht. Daher wollen wir Ungenauigkeiten im Passspiel dem Wetter zuschreiben. Ich bin aber davon überzeugt, dass Basti und Piwi die richtigen Schlüsse aus dem Test ziehen werden.“

Tore: 0:1 (1.), 0:2 (15.), 1:2 (38.) Kevin Hönighausen, 2:2 (65.) Marco Huhn, 3:2 (71.) Moritz Kohr

Aufstellung: Marc Winter, Luca Buchholz (46. Nicky Jeske), Maxi Kohr, Kevin Hönighausen (46. Marco Huhn), Moritz Kohr, Louis Hoen (22. David Keune),
Leon Adams, Luca Becher, Justin Eichas, Fabian Luther, Matthias Kitke

Nächstes Spiel: Die beiden Trainer sind noch auf der Suche nach einem Gegner!

PS: Zehn der 14 Spieler waren jünger als 23 Jahre!




18.02.2024 19:06:55
Karl Meidl
272