TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

21.09.2022 - TUS 2-Mannschaft gg. SG Vettelschoß/St. Katharinen II 3:0 (1:0)
TuS-Reserve zieht ins Viertelfinale ein (Pokalspiel)
Spielbericht: TuS Asbach II – SG Vettelschoß II 3:0 (1:0)

Am gestrigen Mittwochabend gewann die Asbacher Zweite im Achtelfinale des Kreispokals gegen die Bezirksliga-Reserve der SG Vettelschoß/St. Katharinen mit 3:0 (1:0). Im Viertelfinale hat Asbach erneut Heimrecht und erwartet am Mittwoch, 05.10., den TuS Hilgert, der derzeit in der Parallelstaffel Süd den 5.Platz belegt.

Co-Trainer Stephan „Piwi“ Schmiedl, der seinen in Urlaub weilenden „Chef“ erneut an der Seitenlinie vertrat, überraschte seine Spieler mit einer neuen Taktik: Doppelspitze. Dies erläuterte er intensiv vor dem Spiel in der Kabine an der Magnettafel und es funktionierte ausgezeichnet, wenn auch alle drei Tore aus der Entfernung erzielt wurden.

Der TuS begann schwungvoll und zeigte den Gästen sofort, dass der Asbacher Platz eine „Festung“ für die Heimmannschaft ist. Das erste Signal war ein Pfostenschuss von Niklas Hardt nach einem super getimten Pass von Moritz Kohr (8.). Dann wurde eine Flanke von Can Büyüktosun per Kopf abgewehrt und Lars Gödtner setzte den Ball volley ins lange Eck zum erlösenden 1:0 (23.)-Pausenstand. Bald nach Wiederbeginn nahm Can „sein Herz in die Hand“ und ließ einen „Strahl“ aus gut und gerne 40 Metern ab: Traumtor (52.)! Doch dann dauerte es mehr als eine halbe Stunde, bis der Sieg „unter Dach und Fach“ war. Jannis Keppler angelte sich den Ball an der Mittellinie, lief mit ihm Richtung SG-Tor, zog dann vor dem Strafraum „in Arjen-Robben-Manier“ (O-Tor Schmiedl) nach innen und versenkte das Leder im oberen Eck (84.).

Co-Trainer „Piwi“ Schmiedl war ganz begeistert nach dem Spiel von der Leistung seiner Akteure: „Wir haben ein Spiel abgeliefert, das mega stark war. Zückerchen dazu waren die drei Traumtore! Ein Riesenkompliment an die Jungs! Doch ab sofort liegt der Fokus auf das Spiel am Sonntag, denn wir wollen weiterhin unsere weiße Weste behalten.“

Und Sportlicher Leiter Andy Buslei ergänzt: "Eine sehr reife Mannschaftsleitung! Taktisch und spielerisch eins der besten Spiele unserer Zweiten! Heute konnte das ganze Team den Gegner und die Zuschauer überzeugen. Das war wirklich klasse. Nach dem Spiel gratulierte uns auch Patrik Eulenbach (Trainer und Ex-TuS-ler) zu unserem sehr starken Auftritt."

Tore: 1:0 (23.) Lars Gödtner, 2:0 (52.) Can Büyüktosun, 3:0 (84.) Jannis Keppler

Aufstellung: Klaus Selbach, Dominik Salz (88. Marius Strüder), Jannis Keppler, Tobi Keppler, Nicky Jeske, Moritz Kohr, Can Büyüktosun, Niklas Hardt (45. Tim Brauer), Justin Eichas (82. Luis Schäfer), Fabian Luther, Lars Gödtner (74. Luca Buchholz)

Nächste Spiele:
Sonntag, 25.09.: TuS Asbach II – SV Windhagen II (12 Uhr)
Mittwoch, 28.09.: SG Vettelschoß II – TuS Asbach II (19.30 Uhr)








22.09.2022 11:40:36
Karl Meidl
95