TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

08.05.2022 - TUS 2-Mannschaft gg. FV Rheinbrohl II 6:1 (4:0)
TuS-Reserve bestätigt Papierform! (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht: TuS Asbach II – FV Rheinbrohl II 6:1 (4:0)

Abteilungsleiter „Waldi“ Komor meinte im Vorfeld: „Bei allem Respekt, alles andere als ein Heimerfolg wäre eine Enttäuschung.“ Aber nicht immer stimmen die Prognosen nach der Tabellensituation mit der Realität überein. In diesem Falle schon!

Und so brachte der erste Angriff auch direkt das erste Tor. Der Gästekeeper konnte zwar einen Schuss von Louis Hoen noch abwehren, doch Niklas Salz konnte den Abpraller einnetzen (3.). Auch der zweite Treffer ging auf das Konto von Niklas Salz, der nach einem Pass von Louis Hoen allein auf den FV-Torwart zuging, ihn ausspielte und zum 2:0 (10.) einlochte. Ein dritter Treffer von ihm wurde wegen Abseits nicht anerkannt. Und kurz vor der Pause erhöhte der TuS sein Torkonto. Zunächst setzte sich Louis Hoen nach Zuspiel von Can Büyüktosun in einer 1:1-Situation gegen den gegnerischen Tormann durch (41.), dann beendete Niklas Salz mit einem erfolgreichen Weitschuss (45.) die erste Halbzeit.

Der Ehrentreffer durch einen Freistoß kurz nach Wiederbeginn war lediglich Resultatskosmetik (49.). Leider verletzte sich TuS-Keper Klaus Selbach bei der Abwehr dabei am Knöchel und musste durch Andi Klama ersetzt werden. Dann krönte Louis Hoen seine starke Leistung mit dem 5:1 (59.), indem er einen Konter nach Zuspiel von Tobi Keppler erfolgreich abschloss. Eine kuriose Szene gab es in der 75. Spielminute: Ein TuS-Akteur wurde mit Gelb verwarnt, da er beim Spielerwechsel zu früh den Rasen betrat! In der Nachspielzeit (90. +5) benutzte Can Büyüktosun etliche Gegenspieler als „Slalomstangen“ und erzielte den 6:1-Endstand.

Kommentar von Co-Trainer Sven Ewens: „Bei der Ansprache in der Kabine habe ich den Jungs gesagt, dass sie alleine bestimmen, ob das Spiel heute gewonnen wird. Und das nahmen sie sich zu Herzen, sodass wir in der Anfangsphase Torchancen im 2-Minuten-Takt hatten. Danach wurde das Tempo nicht mehr so hoch gehalten und es schlichen sich leichtsinnige Abspielfehler ein. Hauptsache, unser Saisonziel mit Platz 3 ist weiterhin in Reichweite!“

Tore 1:0 (3.), 2:0 (10.) Niklas Salz, 3:0 (41.) Louis Hoen, 4:0 (45.) Niklas Salz, 4:1 (49.), 5:1 (59.) Louis Hoen, 6:1 (90. + 5) Can Büyüktosun

Aufstellung: Klaus Selbach (50. Andi Klama), Florian Hammelstein, Jannis Keppler, Tobi Keppler (75. Philipp Gödtner), Timo Sessenhausen (83. Leon Adams), Can Büyüktosun, Louis Hoen, Niklas Hardt, Niklas Salz, Justin Eichas, Fabian Luther

Nächstes Spiel: VfL Oberbieber II – TuS Asbach II (Sonntag, 15.05., 12 Uhr)

TUS-Torschützen

Louis Hoen 2
Can Büyüktosun 1
Niklas Salz 3
08.05.2022 19:07:33
Karl Meidl
104