TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

14.09.2005 - TUS 2-Mannschaft gg. FV Rheinbrohl 1:3 (0:0)
Pokalsieg im Elfmeter-Schießen (Pokalspiel)
Spielbericht: FV RHEINBROHL - TUS ASBACH II (Rheinlandpokal) 1:3 d.E. (0:0, 0:0)

In einer ruppigen Begegnung, in der der Schiedsrichter allzuviel durchgehen ließ, setzte sich die Asbacher Reserve in der 2.Runde des Rheinlandpokals durch. Allerdings wurde der Sieg teuer erkauft, da Torwart Waldemar Komor wegen Handsspiels außerhalb des Strafraums die Rote Karte (88.). erhielt. Für ihn ging dann der Feldspieler Martin Nowak ins Tor, der zum „Matchwinner“ wurde. Beim Elfmeter-Schießen konnte
er dann zwei Schüsse abwehren. Nico Luther, Behar Prenku und Bayram Meta schossen Asbach II dagegen durch ihre verwandelten Elfer in die 3.Runde des Rheinlandpokals.

Torschuetzen:
Nico Luther, Behar Prenku und Bayram Meta im Elfmeter-Schießen

Aufstellung:
Waldemar Komor, Phil Hartung (100. Behar Prenku), Martin Nowak, Bayram Meta, Hafir Krasniqi, Patrick Noisten, Ingo Jokisch, Sascha Stenzel, Oliver Fischer, Nico Luther, Thiemo Winter (55. Philip Heinrich)

Besondere Vorkommnisse:
Rote Karte für TW Komor wegen Handspiel außerhalb des Strafraumes

Bildergalerie

14.09.2005 23:22:53
Karl Meidl
835