TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport

24.03.2024 - SG Ahrbach gg. TUS 1-Mannschaft 1:1 (1:0)
TuS holt auswärts wertvollen Punkt (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht: SG Ahrbach/Heiligenroth/Girod - TuS Asbach 1:1 (1:0)

Bei April-Wetter, verbunden mit einem starken Wind, musste der TuS beim Tabellenfünften antreten. Und es wurde von Beginn an das erwartet schwere Auswärtsspiel. Die Gastgeber, die auf zwei Stammspieler verzichten mussten, verteidigten diszipliniert, standen tief und überließen Asbach das Mittelfeld. Erfolg suchten sie durch ihre gefährlichen Konter. Asbach dagegen setzte durch gutes Pressing den Gegner immer wieder unter Druck. Die daraus resultierenden Ballgewinne konnten leider nicht zu Torchancen verwertet werden, da die TuS-Offensive nicht in die entscheidenden Räume kam. Dies sollte sich rächen: Nach einem Ballverlust konterten die Einheimischen und gingen kurz vor der Pause (41.) in Führung.

In der Pause wurden einige taktische Änderungen vorgenommen und mit fortschreitender Spielzeit wurde der TuS stärker. Nach einigen Halbchancen schlug „Fabi“ Eckloff einen langen Ball, den sich der Jugendspieler Bennet Lorenz erlaufen und „eiskalt“ zum Ausgleich (69.) verwandeln konnte. Im weiteren Spielverlauf gab es zwar noch ein paar Halbchancen „hüben wie drüben“, aber beiden Teams merkte bald an, dass sie mit der Punkteteilung an diesem Tage einverstanden waren.

Kommentare zum Spiel:

TuS-Trainer Simone Floris: „Das Ahrbacher Tor fällt etwas unglücklich. Aber wenn man auswärts in Rückstand liegt, muss man so ein Remis auch einmal akzeptieren.“

Vize-Kapitän Nico Hermann: „Vielleicht wäre heute ein bisschen mehr drin gewesen. Aber aufgrund des Tabellenplatzes und der Heimstärke der SG dürfen wir mit dem einen Punkt zufrieden sein.“ (Anm.: Dank an Nico für die Spiel-Infos!)

Asbachs Fußballchef „Waldi“ Komor „Das war heute ein durchwachsener Auftritt unserer Mannschaft gegen eine sehr disziplinierte und reife Mannschaft. Ich denke, der Punkt geht für beide Seiten in Ordnung.“

Tore: 1:0 (41.), 1:1 (69.) Bennet Lorenz

Aufstellung: Niklas Klein, Leon Rottscheidt, Dirk Christiansen, Manuel Buda, Fabian Eckloff, Valeriii Sereda (71. Paul Berner), Arne Funk, Bennet Lorenz (90.+1 Nils Amelong), Philipp Germscheid, Nico Hermann (65. Lukas Matten), Kilian Limbach

Nächstes Spiel: TuS Asbach – VfB Linz (Donnerstag, 28.03., 20 Uhr)







TUS-Torschützen

Bennet Lorenz 1
25.03.2024 09:33:33
Karl Meidl
141