TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

15.08.2021 - SG St.Katharinen/Vettelschoß gg. TUS 1-Mannschaft 1:0 (0:0)
Guter Saisonauftakt, doch ohne Punkte! (Meisterschaftsspiel)
Spielbericht: SG St. Katharinen/Vettelschoß – TuS Asbach 1:0 (0:0)

Nach zwei 0:2-Niederlagen zum Ende der Vorbereitung (Pokal gegen VfL Oberlahr und Test gegen TSV Wolsdorf) wollte der TuS unbedingt einen Fehlstart verhindern. Aber zunächst kamen die Gastgeber gefährlich vor das Asbacher Tor. Doch bald danach übernahm der TuS die Spielkontrolle. Die erste richtige Torchance hatte dann der TuS durch Florian Krautscheid, doch dessen Schuss konnte der SG-Torwart gerade noch über die Latte lenken. Asbach spielte zwar weiterhin gefällig nach vorne, konnte sich aber vor dem SG-Gehäuse nicht richtig durchsetzen. Auf der anderen Seite ließ der TuS aufgrund von starker Abwehrarbeit kaum Torchancen des Gegners zu. Somit ging es gerecht torlos in die Pause.

Nach Wiederanpfiff versuchten die Hausherren die Begegnung an sich zu ziehen und kamen etwas griffiger ins Spiel. Doch ab der 60.Spielminute dominierte wieder der TuS die Partie und erspielte sich einige gute Torgelegenheiten. Die beste Chance hatte Marco Huhn, der allein vor dem gegnerischen Torwart auftauchte, doch mit seinem Schuss aus spitzem Winkel konnte er ihn nicht überwinden. Die Schlussphase wurde dann aufgrund nachlassender Kräfte etwas „wilder“ gestaltet. Beide Mannschaften wollten sich nicht mit dem Remis zufrieden geben, sodass es jetzt „hüben wie drüben“ Torchancen gab, aber der Spielgemeinschaft stand das Glück zur Seite. Nach einem Vorstoß über die rechte Seite haute ein SG-Stürmer den Ball kompromisslos unter die Latte (84.). Asbach warf jetzt alles nach vorne und hatte durch Fabian Eckloff tatsächlich noch die Chance zum Ausgleich. Doch wie so oft in diesem Spiel kam noch ein Bein des Gegners dazwischen und verhinderte den verdienten Ausgleich.

Kommentar von TuS-Trainer „Essi“ Zamani: „Es war ein sehr ordentlicher Auftritt meiner Mannschaft mit viel Spielkontrolle und den daraus resultierenden Torchancen. Leider entschied dann ein individueller Fehler die Partie. Auch wenn wir zum Schluss mir leeren Händen dastanden, war ich mit dem Saisonauftakt nicht unzufrieden.“

Kommentar von Co-Trainer Tristan Limbach: „Kein Vorwurf an die Mannschaft! Wir haben viel investiert und auch etliches richtig gemacht. Wir müssen jetzt im Training unbedingt an unserer Durchschlagskraft arbeiten.“

Kommentar von SG-Trainer Labinot Prenku (laut RZ): „Ein Unentschieden wäre die gerechtere Variante gewesen, aber den Sieg nehmen wir gerne mit!“

Aufstellung:
Thomas Jungbluth, Nils Amelong (46. Maik Römer), Florian Krautscheid (77. Jan Haferbecker), Fabian Eckloff, Marvin Kaltz (56. Felix Zumhoff), Paul Berner, Philipp Germscheid, Marco Huhn, Manuel Buda, Kilian Limbach, Johannes Noppeney

Nächstes Spiel:
TuS Asbach – SG Steinefrenz (Sonntag, 22.08., 15 Uhr)
16.08.2021 15:12:46
Karl Meidl
202