TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
26.11.2017 14:30 - SG Nauort/Ransbach gg. TUS 1-Mannschaft
Erstellt am 25.11.2017 10:42:35 - Reads: [0069] - [Karl Meidl]

TuS erwartet schweres Auswärtsspiel

Vorschau: SG Nauort/Ransbach – TuS Asbach

Im dritten Spiel der Rückrunde muss der TuS am Sonntag bei der neuen Spielgemeinschaft SG Nauort/Ransbach antreten. Die Gastgeber, ein Zusammenschluss des Bezirksliga-Absteigers Fortuna Nauort und des B-Ligisten SG Ransbach-Baumbach, mussten sich zu Beginn der Saison erst finden. Unter diesem Gesichtspunkt muss auch der klare Sieg Asbacher Sieg in der Hinrunde gesehen werden. Mittlerweile hat sich die Mannschaft stabilisiert und überraschte durch Siege über die beiden Spitzenmannschaften aus Montabaur und Steinefrenz.

Zu diesem Spiel schreibt die Rhein-Zeitung in ihrer Vorschau:
Bei der SG Nauort/Ransbach kamen im bisherigen Saisonverlauf 25 Spieler zum Einsatz. Die meisten Spiele hat der gerade erst 18 Jahre alt gewordene Tim Heuser bestritten (14 von 15). Von 25 Spielern kann der Asbacher Trainer Dirk Gras derzeit nur träumen, beim 1:1 gegen den FC Kosova Montabaur standen dem TuS-Coach gerade mal 14 Akteure zur Verfügung.

Und TuS-Trainer Dirk Gras meint vor dem Spiel:
Nachdem wir mit einem quantitativ letztem Aufgebot gegen Kosovo Montabaur einen Punkt holen konnten, steht leider für den kommenden Sonntag nicht viel mehr Personal zur Verfügung. Es wird daher wieder in allererster Linie auf die Einstellung und Bereitschaft ankommen, ob man in der Partie etwas Zählbares holen will. Wir dürfen uns nicht von dem Sieg im Hinspiel blenden lassen, denn Nauort wird sicherlich auf Revanche aus sein. Ihre letzten Ergebnisse zeigen, dass die Spielgemeinschaft durchaus in der Lage ist, im oberen Tabellendrittel mitzuspielen. Daher ist davon auszugehen, dass es ein Spiel auf Augenhöhe werden wird.“

Hinweis: Das Spiel findet am morgigen Sonntag um 14.30 Uhr in Ransbach-Baumbach statt.


Vorbericht-Uebersicht (1-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht