TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
11.03.2018 - TUS C1-JSG-Jugend gg. TuS Mayen 5:2 (3:1)
Erstellt am 19.03.2018 12:20:17 - Reads: [0169] - [Patrick Kozauer]

Wichtige Punkte gegen direkten Konkurrenten

Spielbericht:
Am Sonntag, den 11.03.2018 trafen wir in einem absoluten "DO-OR-DIE-SPIEL" (O-Ton Marco Huhn) auf den TuS aus Mayen. Dieser war mit nur einem Punkt vor uns in der Tabelle angesiedelt, sodass der Sieger dieses Spieles sich erst einmal etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen könnte.

Die Rhein-Zeitung fasste das Spiel wie folgt zusammen:

Den beiden Asbacher Trainern Patrick Kozauer und Marco Huhn müssen ein paar Steine von der Fußballerseele gefallen sein. Ihre Mannschaft hatte zuvor in den Nachholspielen gegen Oberwinter (1:2) und in Wirges (3:5) Rückschläge hinnehmen müssen. Besonders die Niederlage beim Vorletzten Wirges II war nicht einkalkuliert gewesen. Eine Aufholjagd mit zwei Treffern von Moritz Kohr und einem von Robin Nehls endete kurz vor dem Abpfiff jäh.
Umso engagierter präsentierten sich die Kombinierten ein paar Tage später im Heimspiel gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenverbleib. Zunächst musste die JSG nach zwei Minuten einem Rückstand hinterherlaufen. Das taten die Westerwälder mit viel Tempo und einer „Jetzt erst recht“-Einstellung. Mayen versuchte die Kreise von Kohr, der mit 18 Treffern die Torschützenliste der Rheinlandliga anführt, einzugrenzen. Das kam Kohrs Teamkameraden Jan Kowalski gerade recht. Der tauchte bei jeder brenzligen Situation vor dem Gästetor auf und traf in der 4. und 19. Minute. Kohr erhöhte noch vor der Pause auf 3:1 (21.). Auch nach dem Wechsel hatten die Eifelaner dem starken Auftritt der JSG nichts entgegenzusetzen. Tobias Konrady baute den Vorsprung auf 4:1 aus (38.), ehe Kowalski mit seinem dritten Treffer seine Mannschaft und die Fans jubeln ließ. Kozauer war bestens gelaunt: „Das war ein super Spiel. Jetzt sehen wir wieder Licht am Ende des Tunnels.“
Jörg Linnig (RZ v. 15.03.)


Torschuetzen:
0:1 (2.), 1:1 Jan Kowalski (4.), 2:1 Jan Kowalski (19.), 3:1 Moritz Kohr (21.), 4:1 Tobias Konrady (37.), 5:1 Jan Kowalski (49.), 5:2 (70.)

Aufstellung:
Pascal Flegel, Felix Schmitz (9. Daniel Silbernagel), Max Strüder, Tarin Tilgen (9. Elias Harnisch), Arne Funk-Tobias Konrady (48. Leon Rottscheidt), Manuel Buda, Moritz Kohr, Robin Nehls - David Keune, Jan Kowalski

Besondere Vorkommnisse:
Nachbericht-Uebersicht (C1-JSG-Jugend)
NewsTicker-Uebersicht