TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
23.02.2018 - TUS 1-Mannschaft gg. SG Neitersen/Altenkirchen II 4:1 (1:1)
Erstellt am 24.02.2018 14:36:51 - Reads: [0229] - [Karl Meidl]

Sieg im letzten Test, doch leider ein Verletzter

Spielbericht: TuS Asbach – SG Neitersen/Altenkirchen II 4:1 (1:1)

Am Freitagabend fand das letzte Testspiel statt, bevor eine Woche später die Meisterschaft fortgesetzt wird. Gegner war die Reserve der SG Neitersen/Altenkirchen, die in der Kreisliga A Ww/Sieg eine gute Rolle spielt. Da wie überall derzeit etliche Aktive grippekrank sind, wurde das gleichzeitig angesetzte Spiel der Zweiten abgesagt, damit TuS- Trainer Dirk Gras ein vernünftiger Kader zur Verfügung stand.

Durch eine gelungene Aktion auf der linken Seite ging der TuS sehr schnell nach Zuspiel von Maik Römer durch Florian Krautscheid in Führung (2.). Allerdings ließ der Ausgleich nicht lange auf sich warten. Ein Stellungsfehler und ein verunglückter Abwehrversuch ermöglichten den Gästen das 1:1 (8.) durch Damian Henzel, der in der Jugend beim TuS aktiv war. In der Folgezeit erspielte sich die Asbacher Mannschaft etliche Torchancen, die aber allesamt ungenutzt blieben, sodass man mit einem Remis in die Pause ging.

Die Asbacher Überlegenheit hielt auch im zweiten Abschnitt an. Doch es dauerte fast 20 Minuten, bis der nächste Torerfolg zu bejubeln war. Dafür ging es aber dann Schlag auf Schlag. Ein Torschuss von Kilian Limbach wurde zunächst abgeblockt, doch sein Nachschuss landete im langen Eck (62.). Kurz darauf scheiterte erneut Kilian Limbach an der dicht-gestaffelten SG-Abwehr, doch Calvin Groß setzte energisch nach und jagte die Kugel ins Netz (64.). Auch am letzten Tor war Kilian Limbach beteiligt, der ein schönes Solo mit einem satten Schuss in den linken Torwinkel abschloss (67.).

Kommentar von TuS-Trainer Dirk Gras: „Die Mannschaft hat meine Vorgaben prima umgesetzt. Besonders in der zweiten Halbzeit waren wir überlegen und haben dem Gegner keine Entfaltungsmöglichkeiten zugelassen. Dennoch gibt es einen Wehrmutstropfen, denn Jeron Blesgen zog sich erneut eine Oberschenkel-Verletzung zu, die ihn wahrscheinlich zu einer längeren Pause zwingen wird.“

Tore: 1:0 (2.) Florian Krautscheid, 1:1 (8.), 2:1 (62.) Kilian Limbach, 3:1 (64.) Calvin Groß, 4:1 (67.) Kilian Limbach

Mannschaft: Waldemar Komor, Martin Krämer (77. Niki Jeske), Patrick Kozauer, Florian Krautscheid (76. Thomas Wertenbroich), Jeron Blesgen (20. Henry Ferfers), Florian Wallau (46. Calvin Groß), Felix Zumhoff, Maik Römer (65. Marco Huhn), Nico Hermann, Kilian Limbach, Tristan Limbach

Nächstes Spiel: SG Neustadt - TuS Asbach (Freitag, 02.03., 19.30 Uhr)

Nachbericht-Uebersicht (1-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht