TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

04.06.2022 15:00 - TUS 2-Mannschaft gg. SG Feldkirchen/Hüllenberg
Fans kommt! Abschied vom Trainergespann!
Vorschau: TuS Asbach II – SG Feldkirchen

Zum Saisonabschluss kann Asbach dank des Spielplanes zwei Spitzenspiele hintereinander anbieten. Eigentlich wäre die Begegnung der Asbacher Reserve als Tabellendritter gegen den Zweiten, die SG Feldkirchen/Hüllenberg, zwar ein Top-Spiel, doch ohne allzu große Bedeutung. Die Gäste können nicht mehr Erster werden, haben aber als Zweiter den Aufstieg schon in der Tasche. Doch in den letzten Tagen teilte der Kreisvorstand mit, dass der Tabellendritte bei gewissen Abstiegskonstellationen in höheren Klassen noch ein Relegationsspiel machen könnte. Und diese Chance möchte sich die TuS Reserve nicht entgehen lassen.

Zur Situation: Die TuS-Reserve belegt punktgleich mit der SG Niederbreitbach II Rang 3. Die Wiedtaler erwarten gleichzeitig den SV Ataspor Unkel II, der auf dem vorletzten Platz liegt, aber nicht absteigt. Von der Papierform her ist diese Begegnung das leichtere Spiel. Doch wie ernst nehmen beide Mannschaften vom Rhein diesen letzten Spieltag? Bei gleichem Spielausgang müsste Asbach II und Niederbreitbach II noch ein Entscheidungsspiel um Platz 3 austragen, um dann noch gegen den Tabellendritten aus der Süd-Staffel anzutreten.

Die TuS-Reserve ist auf jeden Fall gewillt, ihre Chance wahrzunehmen. Das hat sie bereits am vergangenen Spieltag unter Beweis gestellt, als sie die Roßbacher Zweite auf deren Gelände mit 10:0 bezwang. Außerdem möchten die Spieler ihrem Trainergespann Tobi Hoever/Sven Ewens zu ihrem Abschied ein Geschenk überreichen.

Dazu TuS-Trainer Tobi Hoever: „Ich hoffe, dass es noch ein Nachsitzen geben wird, und dass ich noch ein, zwei Spiele die Mannschaft coachen kann. Natürlich geht dieses Spiel emotional nicht spurlos an mir vorbei. Die Jungs sind mir und Sven in den letzten Wochen durch ihre guten Leistungen dermaßen ans Herz gewachsen, dass wir sie sehr vermissen werden. Aber nach 25 Jahren als Spieler und Trainer werde ich zu den Alten Herren wechseln und mehr Zeit mit meiner Familie verbringen. Dank an alle, besonders an unsere treuen Fans!“

PS: Neben den beiden Trainern wird auch Dan Zimmermann seine Laufbahn beenden.

Hinweis: Das Spiel findet am Samstag um 15 Uhr statt. Danach erwartet Asbachs Erste um 17.30 Uhr den HSV Neuwied, der noch den Aufstieg im Auge hat.

03.06.2022 09:55:18
Karl Meidl
123