TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

21.11.2021 14:30 - TuS Rodenbach gg. TUS 2-Mannschaft
Verfolgerduell mit den "TuS-Fohlen"
Vorschau: TuS Rodenbach – TuS Asbach II

Wer hätte das vor Wochen gedacht, dass die Asbacher Reserve zu einem Verfolgerduell auf die Rodenbacher „Alm“ fährt, denn der Tabellendritte empfängt am Sonntag den Rangvierten. Und die „TuS-Fohlen“ könnten (!) mit einem Sieg nicht nur mit der Platzmannschaft punktemäßig gleichziehen, sondern sogar wegen der besseren Tordifferenz vorbeiziehen. Über die 2:3-Niederlage im Hinspiel (2 x Niklas Salz) ärgert sich TuS-Trainer Tobi Hoever noch heute, da seine Mannschaft damals „viel Lehrgeld bezahlt habe“. Aber seit dieser Zeit ist seine junge Mannschaft viel reifer geworden.

Dazu noch einmal Tobi Hoever, der leider wegen einer Familienfeier nicht persönlich dabei sein kann: „In Rodenbach wird uns ein heißer Tanz erwarten. Der enge, kleine Rasenplatz hat in den letzten Jahren immer wieder für Kampfspiele gesorgt. Es wird daher fußballerisch kein Leckerbissen werden. Wir müssen von Beginn an den Kampf annehmen und voll dagegen halten. Leider steht uns am Sonntag nur ein kleiner Kader zur Verfügung. Besonders schmerzt es, dass hinter dem Einsatz von zwei Offensivkräften noch jeweils ein Fragezeichen steht. Aber mein Co-Trainer Sven Ewens wird die Jungs schon heiß machen, um etwas Zählbares mitzunehmen.“

Und so schlecht stehen die Chancen gar nicht. Die Rodenbacher sind zwar seit fünf Spielen ungeschlagen, die Asbacher dagegen seit acht Spielen. Und eine „Festung“ ist die Rodenbacher „Alm“ in dieser Saison auch nicht, denn die Heimbilanz ist total ausgeglichen: 3 Siege / 1 Unentschieden / 3 Niederlagen. Und mit einem Remis würde die gute Serie beider Mannschaften anhalten!

Hinweis: Das Spiel findet am Sonntag um 14.30 Uhr in Rodenbach statt.









20.11.2021 11:27:49
Karl Meidl
69