TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

04.09.2022 15:00 - TUS 1-Mannschaft gg. SV Türkiyemspor Ransbach-Baumbach
TuS I: Start in ein Mammutprogramm
Vorschau: TuS Asbach – SV Türkiyemspor Ransbach-Baumbach

Zum ersten Heimspiel schreibt die Rhein-Zeitung im ihrer Vorschau: „Dem erst am Dienstag in die Saison gestarteten TuS Asbach steht im September ein Mammutprogramm mit sechs Spielen innerhalb von 21 Tagen bevor. Der SV Türkiyemspor Ransbach-Baumbach bestreitet auch sein drittes Spiel auswärts. In der Fremde fühlen sich die Töpferstädter offensichtlich pudelwohl, wie die beiden Siege bei der SG Puderbach und beim TuS Niederahr verdeutlichen.“ Mittlerweile folgte sogar ein dritter Auswärtserfolg. Am Donnerstagabend setzten sich die „Töpferstädter“ im Kreispokal beim B-Ligisten SV Melsbach erst nach Verlängerung mit 3:2 (2:2, 2:1) durch.

Wie der TuS haben die Westerwälder ihre ersten Spiele verlegen lassen. Der Hauptgrund dafür war der „Heimaturlaub“ vieler Spieler. Daher sprach der SV-Vorsitzende Hüseyin Yilmaz in einer Presse-Vorschau von einer „bescheidenen Vorbereitung“. Aber auf jeden Fall will man nicht wieder in die Situation geraden, dass man erst am vorletzten Spieltag „durch einen nervenaufreibenden 4:3 Sieg über einen direkten Konkurrenten den Klassenerhalt sichert“ (RZ/WW).

Nun, der Start ist gelungen: 6 Punkte aus 2 Spielen! Aber reicht die Kraft in Asbach über 90 Minuten? Auch der TuS „schwächelte“ am Dienstag in Rheinbreitbach in der letzten halben Stunde. Allerdings haben die Asbacher eine längere Erholungsphase hinter sich. Beim TuS stehen erstmals in dieser Saison wieder Torwart Niklas Klein und Mittelfeldspieler Paul Berner zur Verfügung. Dazu hat Trainer Simone Floris zwei Jugendspieler in den 16er-Kader berufen. Sein Kommentar nach dem gestrigen Abschlusstraining: „Die Vorfreude auf das erste Heimspiel ist bei den Jungs sehr groß. Ich erwarte ein diszipliniertes Spiel und hoffe auf den ersten TuS-Treffer vor eigenem Publikum.“

Hinweis:Das Spiel findet am morgigen Sonntag um 15 Uhr statt.

03.09.2022 10:10:37
Karl Meidl
126