TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

07.11.2021 15:00 - TUS 1-Mannschaft gg. HSV Neuwied
Bitte keine Konzentrationsschwäche in der Endphase
Vorschau: HSV Neuwied - TuS Asbach

Zum letzten Asbacher Hinrundenspiel schreibt die Rhein-Zeitung in ihrer Vorschau: „Nach drei Pflichtspielniederlagen in Folge möchte der HSV Neuwied zum Abschluss der Hinrunde wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Die Asbacher sind mit fünf Unentschieden die Remiskönige der Kreisliga A, zuletzt gab es drei Punkteteilungen in Serie.“

Vor einigen Wochen wäre der Neuwieder Verein noch als klarer Favorit in die Begegnung gegangen. Doch in den letzten drei Meisterschaftsspielen musste der HSV Niederlagen einstecken. Dennoch belegt die Mannschaft immer noch Rang 3 in der Tabelle.

Der TuS blieb dagegen in den letzten drei Wochen ungeschlagen, machte allerdings keine große Bewegungen in der Tabelle nach vorne, denn es waren lediglich drei Punkte aus drei Unentschieden. Wenn der TuS die beiden HSV-Stürmer Giovandi Landi und Sascha Kaiser, die die Hälfte der bisherigen HSV-Tore erzielt haben, in den Griff bekommt und in der Schlussphase keine Konzentrationsschwäche wie zuletzt zeigt, könnte durchaus etwas Zählbares herausspringen.

Hinweis: Das Spiel findet am morgigen Sonntag um 15 Uhr im Rhein-Wied-Stadion statt.


















06.11.2021 14:10:20
Karl Meidl
100