TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

29.10.2021 19:30 - TUS 1-Mannschaft gg. SV Roßbach/Verscheid
Vorsicht: Gast kommt mit Aufwärtstrend!
Vorschau: TuS Asbach - SV Roßbach/Verscheid

Zu diesem Spiel schreibt die Rhein-Zeitung in ihrer Vorschau:
Bei Asbach vertrat Co-Trainer Tristan Limbach zuletzt Eskandar Zamani und blieb in drei Partien ungeschlagen. Nun ist der Trainer aus dem Urlaub zurück und will die Serie ausbauen. Die Roßbacher haben auswärts zwar bereits vier Mal verloren, auf der anderen Seite aber mit Erfolgen bei den beiden Aufstiegskandidaten SG Puderbach und HSV Neuwied überrascht.

Und der TuS-Pressewart schreibt in der Asbacher Stadionzeitung: „Die Rhein-Zeitung (TTT) schrieb in ihrer Saison-Vorschau: „Der SV Roßbach/Verscheid hat in der wegen der Corona-Pandemie abgebrochenen Spielzeit 2020/21 nur vier Spiele absolviert. Nur ein einziger Punkt sprang (dabei) für die Mannschaft von Trainer Thomas Schuster heraus. In der neuen Saison soll es besser laufen für die Mannschaft aus dem Wiedtal, das Saisonziel lautet Platz sechs.“
Davon war der SVR nach dem 4.Spieltag weit entfernt, denn das Team aus dem Wiedtal lag auf dem vorletzten Tabellenplatz. Nach zwei Siegen folgte eine Serie von drei Niederlagen. Doch die Mannschaft fand in die Erfolgsspur zurück und hat zuletzt zweimal hintereinander gewonnen und rangiert derzeit auf Rang 8. Besonders der Sieg am vergangenen Sonntag beim Meisterschaftsaspiranten HSV Neuwied hat den Wiedtalern bestimmt Auftrieb für das Lokalderby in Asbach gegeben. Der TuS sollte daher gewarnt sein!“

Hinweis: Das Spiel findet heute Abend um 19.30 Uhr in Asbach statt. Eine halbe Stunde später um 20 Uhr wird das Spiel der beiden Reserve-Mannschaften ebenfalls in Asbach angepfiffen.

29.10.2021 11:53:49
Karl Meidl
103