TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

17.10.2021 15:00 - TUS 1-Mannschaft gg. SV Türkiyemspor Ransbach-Baumbach
TuS will wieder Heimstärke präsentieren
Vorschau: TuS Asbach - SV Türkiyemspor Ransbach-Baumbach

Zu diesem Spiel schreibt die Rhein-Zeitung in ihrer Vorschau:
„Der TuS Asbach mausert sich zum Favoritenschreck: Nach dem 4:1 gegen den Titelfavoriten Puderbach stürzte die Elf von Trainer Eskandar Zamani in der Vorwoche durch ein 4:0 den VfL Oberbieber von der Tabellenspitze. Wird der vor der Saison hoch gehandelte SV Türkiyemspor nun das nächste Asbacher Opfer? Das werden die Gäste aus Ransbach-Baumbach verhindern und ihrerseits den Aufschwung mit dem dritten Sieg hintereinander fortsetzen wollen."

Und der TuS-Pressewart äußert sich zu diesem Spiel in der Stadionzeitung: „Der SV Türkiyemspor Ransbach-Baumbach übernahm nach dem 3:0 über die SG Horressen die Tabellenführung in der neuen Saison. Doch dann erfolgte ein Absturz nach vier Niederlagen und einem Remis auf den vorletzten Tabellenplatz. Doch seit drei Wochen, wobei die Begegnung gegen die SG Neustadt verlegt wurde, ist die Mannschaft ungeschlagen und hat in den beiden Spielen jeweils vier Tore erzielt. Huseyin Karalalek, einer der beiden Spieler-trainer, rückte dabei mit seinen sieben Treffern auf Rang 2 der Torschützenliste.

Beide Mannschaften, der TuS sowie die Gäste, zeigten am letzten Spieltag eine überzeugende Leistung. Bei einem Sieg könnte der TuS das Mittelfeld der Tabelle verlassen, wohingegen der SV bei einem Erfolg bis auf einen Punkt an den TuS herankäme. Wer setzt sich am Sonntag in Asbach durch?“

Hinweis: Das Spiel findet am Sonntag um 15 Uhr in Asbach statt. Bereits um 12 Uhr trifft die TuS-Reserve auf die Zweitvertretung des VfL Oberbieber.


15.10.2021 11:59:36
Karl Meidl
165