TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

19.09.2021 15:00 - TUS 1-Mannschaft gg. SG Puderbach
TuS will "weiße Weste" behalten
Vorschau: TuS Asbach – SG Puderbach

Der TuS hat am Sonntag die SG Puderbach zu Gast, die vor der Saison als Aufstiegskandidat Nummer 1 gehandelt wurde. Doch in den letzten beiden Spielen blieb der Erfolg aus.

Im Vorwort zur neuen Stadionzeitung geht Abteilungsleiter „Waldi“ Komor auf die Asbacher Mannschaft ein, während Pressewart Karl Meidl die bisherigen Spiele der Gäste analysiert.

Waldemar Komor: „Unsere 1. Mannschaft hat mit sieben Punkten aus fünf Spielen einen soliden Start hingelegt. Das Trainerteam Zamani und Limbach hat offensichtlich in den vergangenen Wochen und Monaten an den richtigen Stellschrauben gedreht. Denn aus der „Schießbude“ der Liga in den letzten gut zwei Jahren ist bis jetzt die beste Defensive mit nur fünf Gegentreffern geworden. Luft nach oben hat unsere Truppe beim Verwandeln hochkarätiger Torchancen. So mussten wir beim letzten Heimspiel gegen Horressen bis in die Nachspielzeit auf das erlösende 1:0 warten und in Niederbreitbach wurde nach Chancenplus in der Nachspielzeit leider noch der Ausgleich kassiert.“

Karl Meidl: „Nach drei Spieltagen lag die Mannschaft ungeschlagen an der Tabellenspitze, doch dann „stotterte“ der SG-Motor. Und wenn man die fünf Meisterschaftsspiele analysiert, waren die Leistungen bislang noch nicht bezirksligareif. Beim 1:0-Sieg über den SV Ataspor spielte der Gegner lange in Unterzahl und beim 1:0-Sieg über den VfL Oberbieber konnte der Gegner einen Elfmeter nicht verwandeln. Der 4:1-Sieg über den SV Türkiyemspor fiel nach eigener Meinung zu hoch aus. Beim 2:2 gegen die SG Neustadt und beim 2:3 gegen den SV Roßbach lagen die Puderbacher jeweils in Rückstand.
Ist das eine Chance für den TuS, der zwar auch beide Heimspiele nur knapp gewann, aber immerhin noch zuhause „eine weiße Weste“ hat?“

Hinweis: Das Spiel wird am Sonntag um 15 Uhr in Asbach angepfiffen. Bereits um 12 Uhr spielt die TuS-Reserve gegen den SV Leubsdorf.



17.09.2021 11:17:04
Karl Meidl
164