TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

22.08.2021 15:00 - TUS 1-Mannschaft gg. SG Steinefrenz
Treffen zweier ehemaliger Bezirksligisten
Vorschau: TuS Asbach – SG Steinefrenz

Zum ersten Heimspiel hat der TuS die große Spielgemeinschaft SG Steinefrenz-Weroth/Meudt/Berod zu Gast, die in dieser Saison wieder unter dem vertrauten Namen SG Steinefrenz antritt. Beide Vereine haben sich schon zu Bezirksliga-Zeiten gegenüber gestanden. Als Saisonziel haben sich beide Teams einen einstelligen Tabellenplatz gesetzt. Auf jeden Fall wollen beide unisono „attraktiven Fußball spielen“ (TTT).

Zu diesem Spiel schreibt die Rhein-Zeitung in ihrer Vorschau: „Beim 0:1 in St. Katharinen blieb der TuS Asbach trotz ordentlicher Leistung zum dritten Mal in Folge ohne eigenen Torerfolg. Die Steinefrenzer haben den Abgang von Marko Kovacevic zum Bezirksligisten SG Ahrbach scheinbar gut kompensieren können und sind mit dem 2:1-Sieg gegen Roßbach erfolgreich in die Saison gestartet.“

Asbach Co-Trainer Tristan Limbach blickt vor dem Spiel noch einmal auf die Vorbereitung zurück: „Natürlich hatten wir mit den gleichen Problemen wie fast alle andere Mannschaften zu kämpfen: viele Urlauber (die Jungs waren froh, wieder verreisen zu dürfen), viele Verletzungen (nach der langen Pause auch ein Stück weit normal), Ausfälle wegen Impfungen usw. Es war alles in allem eine durchwachsene Vorbereitung und es wird noch ein paar Wochen dauern, bis die Fitness einiger Spieler auf einem guten Niveau ist und alle Verletzungen auskuriert sind. Nichtsdestotrotz haben wir auswärts im ersten Saisonspiel ordentlich gespielt, sind jedoch mit leeren Händen nach Hause gefahren. Das wollen wir am Sonntag im ersten Heimspiel ändern. Mit der SG Steinefrenz erwarten wir dabei einen unangenehm zu spielenden Gegner. Der Kader wird im Großen und Ganzen ähnlich aussehen wie am vergangenen Sonntag gegen die SG Katharinen/Vettelschoß.“

Hinweis: Das Spiel findet am morgigen Sonntag, 22.08. um 15 Uhr in Asbach statt. Bereits um 12 Uhr erwartet die TuS-Reserve den TuS Rodenbach.





21.08.2021 10:17:53
Karl Meidl
133