TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

20.09.2020 15:00 - SG Nauort/Ransbach gg. TUS 1-Mannschaft
Schön wäre es: Wiederholung des Pokalsieges!
Vorschau: SG Nauort/Ransbach - TuS Asbach

Obwohl der TuS ebenso wie Spielgemeinschaft noch ohne Sieg in der Meisterschaft ist, erinnert er sich gerne an den morgigen Gegner. Vor drei Woche konnte man nämlich die Gastgeber mit 3:1 aus dem Kreispokal werfen. Doch Co- Trainer Tristan Limbach mahnt: „Das Pokalspiel ist am Sonntag Makulatur. In der Kreisliga A sind alle Spiele sehr eng und oftmals entscheidet die Tagesform über Sieg und Niederlage.“

An dieses Pokalspiel erinnert auch die Rhein-Zeitung in ihrer Vorschau: „Der TuS Asbach setzte sich in der ersten Pokalrunde vor drei Wochen mit 3:1 bei der SG Nauort/Ransbach durch und will nun auch den zweiten Vergleich gewinnen. Allerdings möchten die bislang punktlosen Gastgeber mit ihrem ersten Sieg dafür sorgen, dass es in Nauort an diesem Wochenende trotz der abgesagten Kirmes einen Grund zum Feiern gibt. Beide Mannschaften kassierten an den ersten beiden Spieltagen jeweils sieben Gegentore und müssen an ihrem Abwehrverhalten arbeiten.“

Leider fährt der TuS nicht ohne Sorgen in den Westerwald. Dazu noch einmal Tristan Limbach: „Wir müssen am Sonntag aufgrund von Personalproblemen die Mannschaft mit Spielern aus dem erweiterten Kader auffüllen. Daher ist es ganz wichtig, dass wir enger zusammenrücken und die Ausfälle mit gebündelten Kräften kompensieren. Wenn wir als Mannschaft auftreten und uns gegenseitig unterstützen, können wir auch etwas Zählbares mit nach Hause nehmen.“

Hinweis: Das Spiel findet am morgigen Sonntag um 15 Uhr in NAUORT, nicht wie beim Pokalspiel in Ransbach statt.
19.09.2020 13:21:07
Karl Meidl
135