TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
26.04.2015 14:30 - SSV Heimbach-Weis gg. TUS 1-Mannschaft
Erstellt am 25.04.2015 10:56:06 - Reads: [0491] - [Karl Meidl]

TuS muss zur "Festung Kieselborn"

Vorschau: SSV Heimbach-Weis - TuS Asbach

Der TuS muss am morgigen Sonntag im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis antreten. Der dortige Aufsteiger hat sich nach einem schlechten Saisonstart kontinuierlich nach oben gearbeitet und belegt derzeit Rang 7. Nach der Winterpause startete die Mannschaft mit drei Unentschieden. Dann folgten zwei knappe Siege und am letzten Spieltag eine überraschende 3:4 Niederlage (nach 3:1 Führung) beim SV Maischeid. Die Mannschaft liegt somit im gesicherten Mittelfeld und hat jetzt ein Ziel, nämlich den Kreispokal zu gewinnen.

Zu diesem Spiel schreibt die Rhein-Zeitung in ihrer Vorschau:
„Seit neun Heimspielen ist der SSV Heimbach-Weis bereits ungeschlagen. Die Festung „Hartplatz am Kieselborn“ soll auch in den restlichen drei Kreisliga A-Heimspielen und im „Finale dahoam“ im Kreispokal gegen die SG
Feldkirchen/Hüllenberg verteidigt werden. Der TuS Asbach peilt seinen sechsten Erfolg in Serie an und hat das Ziel Vizemeisterschaft noch nicht abgeschrieben.“

Der TuS legte nach der 0:2-Niederlage in Neustadt eine kleine Serie mit fünf Siegen hin und eroberte mittlerweile den 3.Tabellenplatz. Da die nachfolgenden Mannschaften in den letzten Spielen „Federn ließen“, hat der TuS einen beruhigenden Vorsprung von sechs Punkten. Doch allzu optimistisch ist TuS-Trainer Franz Varel vor dem Spiel nicht: „Leider haben wir mit Tim Brauer und Oliver Fischer zwei neue Verletzte, die langfristig ausfallen werden. Dazu kommt, dass unsere Studenten nicht regelmäßig am Training teilnehmen können. Dennoch wollen wir ein gutes Spiel zeigen und uns von der Euphorie in der Mannschaft tragen lassen.“

Hinweis: Das Spiel findet am morgigen Sonntag um 14.30 Uhr in Heimbach-Weis statt.


Vorbericht-Uebersicht (1-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht