TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
21.11.2014 20:00 - TUS 1-Mannschaft gg. SG Steinefrenz-Weroth/Görgeshausen
Erstellt am 21.11.2014 10:43:32 - Reads: [0562] - [Karl Meidl]

TuS muss sich auf ein Geduldsspiel einstellen

Vorschau: TuS Asbach – SG Steinefrenz

Bereits heute Abend erwartet die erste Mannschaft die SG Steinefrenz/Weroth zum
Meisterschaftsspiel und möchte ihre Erfolgsserie fortsetzen.

Dazu ist in der Asbacher Stadionzeitung zu lesen:
Gegen den heutigen Gegner hat der TuS bereits in der Bezirksliga gespielt. 2006 ist die SG aus der
Bezirksliga und 2010 aus der Kreisliga abgestiegen. Über die Relegation gelang ihr der sofortige
Wiederaufstieg. In den drei Jahren danach belegte die SG immer einen vorderen Tabellenplatz, in
der vergangenen Saison sogar Rang 3. Die SG-Verantwortlichen gaben daher einen Mittelfeldplatz
als Saisonziel aus.

Doch davon ist die Mannschaft derzeit meilenweit entfernt. Von Beginn dieser Saison an befindet
sich die SG im Abstiegsbereich. Das Torverhältnis von 7:18 sagt einiges aus: Die Mannschaft hat die
weitaus wenigsten Tore geschossen, aber auch nach dem Tabellenführer Elbert die wenigsten
Treffer hinnehmen müssen. So ist es nicht verwunderlich, dass die Mannschaft der „Remis-König“
der Liga ist: 4 x 0:0 und 3 x 1:1. So auch am Vorsonntag beim SV Maischeid. Die SG verteidigte
geschickt und diszipliniert und ließ einen Spielaufbau nur schwer zu. Und dann gelang der SG ein
Tor und Maischeid konnte erst in der Nachspielzeit den Ausgleich erzielen. Der TuS wird sich also
am Freitagabend auf ein Geduldsspiel einstellen müssen!

Und die Neuwieder Rhein-Zeitung schreibt in ihrer Vorschau:
Die Asbacher sind das Team der Stunde in der Kreisliga A, sie gewannen sieben ihrer jüngsten acht
Spiele. Die Steinefrenzer sind mit sieben Unentschieden die Remiskönige der Liga, an den
zurückliegenden sechs Spieltagen teilte das Team von Trainer Jürgen Hehl fünf Mal die Punkte mit
seinen Gegnern. Beide Teams treffen am nächsten Sonntag, 30. November, erneut aufeinander,
wenn sie das eigentliche Hinspiel vom zweiten Spieltag nachholen.

Hinweis: Das Spiel findet heute Abend um 20 Uhr in Asbach statt.

Vorbericht-Uebersicht (1-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht