TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
18.09.2011 14:30 - TUS 1-Mannschaft gg. SV Maischeid
Erstellt am 17.09.2011 18:09:35 - Reads: [0812] - [Karl Meidl]

Asbach erwartet den Meisterschaftsfavoriten

Vorschau: TuS Asbach – SV Maischeid

Die Asbacher, die bisher erst einmal überzeugen konnten, erwarten am Sonntag mit dem SV Maischeid einen der Meisterschaftsfavoriten.

Dazu ist in der Stadionzeitung zu lesen:

Ungeschlagen blieb der SV Maischeid in der Rückrunde der vergangenen Saison und holte damit 37 von 42 möglichen Punkten. Lediglich die Partie gegen den Lokalrivalen SG Ellingen ging „am grünen Tisch“ verloren, da man keinen Termin für das ausgefallene Derby anbieten konnte. Dazu kamen noch zwei Unentschieden. Mit dieser respektablen Leistung zog die Mannschaft am Ende noch am TuS Asbach vorbei und belegte Platz 3 in der Endabrechnung.

Nach vier Spieltagen steht der SV Maischeid bereits auf dem 2.Tabellenplatz hinter dem überraschend noch ungeschlagenen SV Feldkirchen. Der SVM verlor lediglich das Prestige-Duell gegen die SG Ellingen mit 0:1, die anderen drei Begegnungen gewann die Mannschaft mit mindestens zwei Toren Unterschied. Auffallend ist, dass die bisherigen vier Meisterschaftsspiele zur Halbzeit noch unentschieden standen und dass die Spiele jeweils erst in der 2.Halbzeit entschieden wurden. Das spricht für eine gute Kondition der Mannschaft.

TuS-Trainer Alexander Kötting zeigt vor dieser schweren Partie verhaltenen Optimismus: „Wir müssen auf die 2.Halbzeit aus dem Pokalspiel gegen den Bezirksligisten SG Miehlen vom Mittwochabend aufbauen. Da waren wir durchaus ein gleichwertiger Gegner. Die Mannschaft muss endlich einmal eine Trotzreaktion zeigen, damit wir die „weiße Weste“ zuhause möglichst lange behalten können. Es wird schwer, das weiß ich, aber unsere Personalsituation hat sich leicht verbessert.“

Die Rhein-Zeitung schreibt zu diesem Spiel: Mit 2:0 setzte sich die Gästeelf beim bisher letzten Aufeinandertreffen in Asbach durch. Der aktuelle Ligavize wird auch zur neuerlichen Partie in der Favoritenrolle gesehen. In den bisherigen vier Spielen konnte der neue TuS-Trainer Alexander Kötting erst einen Sieg mit seinem Team einfahren. Am Mittwochabend unterlag der A-Ligist im Rheinlandpokal dem Bezirksligisten SG Miehlen mit 2:5.

Hinweis: Das Spiel findet am Sonntag um 14.30 Uhr in Asbach statt. Vorher spielt die TuS-Reserve gegen den SV Algeria Neuwied (12.30 Uhr)
Vorbericht-Uebersicht (1-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht