TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
11.09.2011 14:30 - Spvgg Steinefrenz gg. TUS 1-Mannschaft
Erstellt am 10.09.2011 21:18:13 - Reads: [0692] - [Karl Meidl]

TuS will wieder punkten

Vorschau: Spvgg Steinefrenz – TuS Asbach

Zwei punktgleiche Mannschaften treffen in Steinefrenz aufeinander. Die Gastgeber, die über die Relegation aufgestiegen sind, haben bisher einen guten Start hingelegt: 1:1 zuhause gegen VfB Linz II, 3:1 beim Mitaufsteiger SG Elbert und am letzten Sonntag eine knappe 1:2 Niederlage zuhause gegen die DJK St.Katharinen. „Das war Katastrophenfußball von unserer Seite. Wir haben nicht gut gespielt. Aber ein Unentschieden hätten wir uns dennoch verdient“, resümierte der enttäuschte Steinefrenzer Trainer Jürgen Hehl, denn der Siegtreffer für die DJK fiel erst in der Schlussminute.

Die Steinefrenzer tragen ihre Heimspiele auf dem Rasenplatz in Weroth aus. Eigentlich sollte das ein Vorteil für die Spielvereinigung sein. Aber in den ersten zwei Heimspielen holte die Mannschaft lediglich einen Punkt. Hoffen wir, dass diese kleine negative Serie gegen Asbach nicht reißt.

TuS-Trainer Alexander Kötting fährt auf jeden Fall voller Optimismus nach dem 6:1 Erfolg in den Westerwald: „Wir haben uns natürlich viel vorgenommen und wollen dort weitermachen, wo wir am letzten Sonntag aufgehört haben, d.h. wir wollen wieder diszipliniert und aggressiv spielen. Wir fahren nicht nach Steinefrenz, um dort zu verlieren, sondern um dort zu gewinnen. Damit hätten wir eine gute Ausgangsposition für das nächste Heimspiel gegen Maischeid. Erfreulich ist, dass Andreas Fromholz und Jan Witt wieder in den Kader zurückkehren.“

Hinweis: Das Spiel findet am Sonntag um 14.30 Uhr in Weroth statt.

Vorbericht-Uebersicht (1-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht