TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
02.03.2011 19:30 - TUS 1-Mannschaft gg. DJK St.Katharinen
Erstellt am 02.03.2011 10:11:47 - Reads: [0696] - [Karl Meidl]

Lokalderby gegen DJK St.Katharinen

Vorschau: TuS Asbach – DJK St.Katharinen

In der Asbacher Stadionzeitung ist zu diesem Lokalderby zu lesen:

„Die DJK St.Katharinen war zu stark für die Kreisliga B und will in der neuen Saison die A-Klasse beleben“, so schrieb ttt-rz in der Saison-Vorschau. Nur zwei Niederlagen erlitt die Mannschaft und kam bei einem Torverhältnis von 75:31 auf 64 Punkte. Damit beendete die Mannschaft mit vier Punkten Vorsprung vor dem Zweiten und zehn Punkten Vorsprung vor dem Dritten die Saison 2009/2010.

In der neuen Klasse tut sich der Aufsteiger noch schwer. Zurzeit teilt sich die Mannschaft mit 15 Punkten den drittletzten Tabellenplatz mit dem Lokalrivalen aus Vettelschoß, der aber zwei Spiele weniger ausgetragen hat. Da aber am Ende der Saison 3 – 4 Mannschaften absteigen müssen, schwebt die DJK in akuter Abstiegsgefahr.

Trotz des Verlustes ihres Vize-Goalgetters Christoph Vollmert in der Winterpause startete die Mannschaft mit zwei Siegen in das neue Jahr. Zunächst gewann die Mannschaft mit 1:0 im Kreispokal beim B-Liga-Tabellenführer SG Elbert und am vergangenen Samstag gewann die DJK zuhause gegen die noch sieglose Mannschaft aus Nauort mit 5:1. Was diese beiden Siege bedeuten, zeigt sich nach dem Spiel in Asbach, denn der TuS ist doch ein anderes Kaliber.

Nach dem 3:2 Pflichtsieg am vergangenen Sonntag gab TuS-Trainer Fredi Knipp folgenden Kommentar:

Auftaktspiele sind immer unangenehm. Durch das Fehlen einiger Stammkräfte war ich gezwungen, hinten wieder mit Libero und Manndeckern zu spielen. Dadurch war unser Ordnungsrahmen empfindlich gestört, die individuelle Aufgabenverteilung eine andere und das hatte zur Folge, dass von hinten heraus kein strukturierter Spielaufbau stattfand. Wir wollen und müssen in den nächsten Spielen wieder zu unserem technisch und taktisch guten Kombinationsspiel zurückfinden.

Damit wollen wir heute gegen den Lokalrivalen aus St.Katharinen anfangen. Doch Vorsicht: Die DJK wird gleiche Tugenden an den Tag legen wie unser sonntäglicher Gegner und darüber hinaus hat sie ihrerseits durch einen 5:1 Sieg gegen Nauort Selbstvertrauen und Zuversicht gefasst. Doch wer Titelambitionen hegt, darf sich vor keinem Gegner fürchten und sollte insbesondere auf heimischem Geläuf allen zeigen, wo "der Hammer hängt".

Hinweis:
Das Spiel findet heute Abend um 19.30 Uhr in Asbach statt.


Vorbericht-Uebersicht (1-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht