TUS 1882 Asbach

Fussball - Volleyball - Badminton - Breitensport - Kunstlauf

25.10.2009 14:30 - SG Hundsangen gg. TUS 1-Mannschaft
Treffen zweier punktgleicher Mannschaften
Vorschau: SG Hundsangen - TuS Asbach

Zu diesem Spiel schreibt die Rhein-Zeitung in ihrer Vorschau:

Der Sieger dieser Begegnung, so viel ist für Fredi Knipp, Trainer des TuS Asbach klar, kommt "oben ran". Nicht etwa die SG Hundsangen ist deutlich im Vorteil. Sondern? "Natürlich wir. Meine Mannschaft zeigt aufsteigende Leistungen. Und jetzt haben wir einige spielstarke Gegner." Was für Knipp kein Nachteil ist: "Man sagt ja: Je höher der Ball, desto tiefer die Klasse."

Trister schaut"s in Hundsangen aus: Die vergangenen drei Partien haben die Westerwälder verloren. "Sie sind angeschlagen, aber deshalb gefährlich", sagt Knipp. Jung seien die gegnerischen Spieler, stark, wenn sie ins Laufen kommen und "zu allem fähig. Probleme haben sie vor allem in der Defensive. Wir müssen deshalb cleverer sein." Will heißen: Tempo hochhalten, den Rhythmus wechseln, das Spiel breit machen, Hundsangen auch mal kommen lassen. Die TuS-Spieler Tolga Ulutas, Stefan Nowak und Andres Geuß sind angeschlagen.

Hinweis:
Das Spiel findet am Sonntag um 14.30 Uhr in Hundsangen (Naturrasen) statt.





24.10.2009 09:20:14
Karl Meidl
800