TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
23.08.2009 14:30 - TUS 1-Mannschaft gg. sG Miehlen/Nastätten
Erstellt am 22.08.2009 11:26:36 - Reads: [0773] - [Karl Meidl]

Starker Aufsteiger zu Gast

Vorschau: TuS Asbach - SG Miehlen

Zu diesem Spiel schrieb die Rhein-Zeitung in ihrer Vorschau:
„Der Auftakt verlief so gar nicht nach dem Geschmack von TuS-Trainer Fredi Knipp. Das 1:3 bei der SG Guckheim war zwar kein Weltuntergang, passt aber nicht wirklich zu den Asbacher Bestrebungen, auch in dieser Saison wieder von Beginn an vorn mitspielen zu wollen. Nun soll im ersten Saisonheimspiel gegen Aufsteiger SG Miehlen der erste Dreier her. Miehlen ist mit einem 2:2 gegen die SG Mündersbach gestartet, was Spielertrainer Rüdiger Graden, der drei Minuten vor Ultimo per Kopf den Ausgleich erzielt hatte, so kommentierte: "Der Punkt war zwar glücklich, aber verdient. Fünf, sechs glasklare Dinger haben wir nicht verwertet. Die Unerfahrenheit forderte ihren Tribut."

In der TuS-Stadionzeitung ist zu lesen:

Dreimal in den letzten neun Jahren stieg die SG Miehlen in die Bezirksliga auf, doch prompt folgte zweimal der Abstieg. Jetzt beim dritten Anlauf soll das anders werden. „Die Mannschaft hat das Potenzial, um die Klasse zu halten. Wir wollen das Fahrstuhl-Image endlich ablegen“, so Rüdiger Graden, der Spielertrainer der SG Miehlen/Nastätten.

Die Mannschaft geht mit großem Selbstvertrauen in die neue Klasse, denn in der vergangenen Saison gab es in der Kreisliga A nur eine einzige Niederlage. Dabei beeindruckte die Mannschaft durch ihren Offensivfußball mit 119 erzielten Toren. So erfolgreich wird die Mannschaft in der neuen Klasse nicht sein, dennoch will sie weiter offensiv agieren.„Wir wollen versuchen, die Spiele zu dominieren, denn das ist unsere Stärke“, so Rüdiger Graden.

Er selber will mit seinen 38 Jahren nur dann auflaufen, „wenn sich´s nicht vermeiden lässt“. So wechselte er sich beim Saisonstart in der 62.Minute ein und erzielte kurz vor Ende der Partie den wertvollen 2:2 Ausgleich gegen die SG Mündersbach. Der zwischenzeitliche Ausgleich zum 1:1 gelang Michele Saal (28 Jahre), der in der Saison 2006/07 mit 23 Treffern Torschützenkönig der Bezirksliga war. Die anderen Spieler könnten fast ausnahmslos noch in einer U 23-Mannschaft spielen – und auf diese Jugend setzt die SG Miehlen/Nastätten.

Hinweis:
Das Spiel beginnt um 14.30 Uhr. Bereits um 12 Uhr finden auf beiden Plätzen zwei Meisterschaftsspiele der A-Jugend (Rheinlandliga) und der 2.Mannschaft (Kreisliga B) statt.




Vorbericht-Uebersicht (1-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht