TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
20.09.2008 19:00 - SG Nievern gg. TUS 1-Mannschaft
Erstellt am 24.09.2008 10:27:29 - Reads: [0638] - [Karl Meidl]

Auswärts beim starken Aufsteiger

Vorschau: SG Nievern - TuS Asbach

Zu diesem Spiel schreibt die Rhein-Zeitung in ihrer Vorschau:

Mit voll besetztem Kader, nur Daniel Buballa laboriert derzeit an einer Wadenprellung, und mit dementsprechend breiter Brust fahren die Asbacher nach Nievern. "Drei Punkte müssen her", gibt TuS-Trainer Fredi Knipp die selbstbewusste Zielsetzung aus, wohl wissend, dass der Aufsteiger vier seiner sechs bisherigen Begegnungen für sich entscheiden konnte.

"Wenn man sich das Torverhältnis von Nievern mit 18 eigenen Treffern und 15 Gegentoren anschaut, dann lässt das darauf schließen, dass die SG nach vorne hin stark besetzt ist, in der Defensive aber vielleicht die eine oder andere Schwäche zeigt. Und genau da müssen wir ansetzen."

Die eigene Abwehrreihe stand dagegen bis auf wenige Ausnahmen bombensicher, kassierte in sechs Partien nur sechs Tore - drei davon in der Partie gegen den SV Roßbach II (2:3).

"Wir sind auf jeden Fall auf dem richtigen Weg", freute sich Knipp nicht zuletzt auch darüber, dass seine Mannschaft in der vergangenen Woche das Derby gegen Oberbieber noch in den Schlussminuten für sich entscheiden konnte. "Die Jungs haben bis zur letzten Minute gefightet und wurden dafür belohnt. Letztlich ist es ja auch egal, ob die Tore in der 85. oder in der 15. Minute fallen, auch wenn wir in Nievern nicht unbedingt noch einmal so lange auf unseren ersten Treffer warten sollten."

Hinweis: Das Spiel findet bereits am Samstag um 19 Uhr in Nievern statt.






Vorbericht-Uebersicht (1-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht