TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
02.03.2008 14:30 - SG Hundsangen gg. TUS 1-Mannschaft
Erstellt am 01.03.2008 11:44:14 - Reads: [1509] - [Karl Meidl]

Winterpause ade - Gastspiel in Hundsangen

Vorschau: SG HUNDSANGEN - TUS ASBACH

Zu diesem Spiel schreibt die Rhein-Zeitung in ihrer Vorschau:

"Keine angeschlagenen Spieler, ein 5:0-Erfolg im letzten Testspiel gegen den SV Melsbach - die Voraussetzungen für ein gutes Spiel der Asbacher in Hundsangen sind gegeben. TuS-Trainer Marc Odink rechnet mit einer ganz engen Kiste: "In der Tabelle sind beide Mannschaften auf Augenhöhe, da ist es schwer, eine Prognose abzugeben." Trotz des klaren Testerfolgs über den B-Ligisten Melsbach hätte Odink gerne noch ein paar Tore mehr von seinen Jungs gesehen. "Gegen Hundsangen dürfen wir mit unseren Chancen nicht so fahrlässig umgehen." (Hinspiel 1:2)."


Über personelle Veränderungen konnte man beim Verbandsliga-Absteiger nichts in Erfahrung bringen.

Die Vorbereitung in den letzten zwei Wochen verlief nicht optimal:

Niederbrechen - Hundsangen 2 : 3
Auf dem Hartplatz in Niederbrechen lag die Mannschaft aus Hundsangen nach schwacher erster Halbzeit mit 0:1 im Rückstand. In der zweiten Halbzeit musste man sogar das 0:2 hinnehmen. Danach besserte sich das Spiel und Mario Wasna, Andreas Loch und Erwin Metzger erzielten die Tore zum Sieg.

Ellar / Hintermeilingen - Hundsangen 5 : 4

In einem weiteren Vorbereitungsspiel unterlag die Mannschaft von Trainer Ralf Hannappel am Mittwochabend in Oberzeuzheim gegen Ellar Hintermeilingen mit 5 : 4 Toren. Berufsbedingt musste Ralf Hannappel auf einige Stammspieler verzichten so das Spieler aus der zweiten Mannschaft aushelfen mussten. Die Tore erzielten Daniel Hannappel, Andreas Loch und Dennis Hartung (2)

SG Stahlhofen – SG Hundsangen 0:3
Gegen die Mannschaft von Trainer Drobi Kaltchev gewann Hundsangen mit 3:0 Toren. Daniel Hannappel, Thomas Poppe und Mario Wasna waren die Torschützen in Stahlhofen.

Testspiele und Meisterschaftsspiele sind bekanntlich „zweierlei Schuhe“. In der Meisterschaft ging die SG mit einem Paukenschlag in die Winterpause. Im Bruderduell der beiden Trainer entführte Ralf Hannappel mit seiner SG Hundsangen drei Punkte aus Nentershausen und revanchierte sich damit für die Hinrundenniederlage. Dazu kamen drei Punkte vom „grünen Tisch“, da dem SV Roßbach II bei seinem Sieg ein Formfehler unterlief.

Die bisherigen Torschützen:
Mario Wasna (9), Andreas Trinker (4), Frank Bäcker, Daniel Hannappel, Rene Wörner (je 2), Thomas Poppe (1)

Besonderer Hinweis:
Das Spiel findet am Sonntag um 14.30 Uhr auf dem Rasenplatz in Hundsangen statt.


Vorbericht-Uebersicht (1-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht