TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
02.09.2007 14:30 - TUS 1-Mannschaft gg. SG Hundsangen/Obererbach
Erstellt am 01.09.2007 11:53:40 - Reads: [0626] - [Karl Meidl]

Gibt es den ersten Punkt?

Vorschau: TuS Asbach - SG Hundsangen (Sonntag, 14.30 Uhr)

Zu diedsem Spiel schreibt die Rhein-Zeitung:

"Die Jungs bemühen sich wirklich und investieren so viel Arbeit. Das muss jetzt einfach mal belohnt werden." Marc Odink, Trainer beim TuS Asbach, ist es langsam leid, dass seine Mannschaft spielerisch zwar mithalten kann, am Ende aber immer mit leeren Händen dasteht. Null Tore, null Punkte - die Asbacher Bilanz nach drei Partien ist bitter.

"Wir brauchen jetzt unbedingt mal ein Erfolgserlebnis. Dann spielt es sich ungleich leichter." Ein Tor, und sei es auch nur ein eigener Glückstreffer oder sogar ein Eigentor des Gegners, könnte den berühmt-berüchtigten Knoten zum Platzen bringen.

Dass mit der SG Hundsangen ein vermeintlich starker Gegner auf dem Asbacher Kunstrasen aufläuft, spielt für Odink keine Rolle. "Wenn du Tabellenletzter bist, stehen alle anderen Mannschaften zwangsläufig besser da. Von daher spielt es für uns momentan keine große Rolle, gegen wen wir spielen. Klar ist aber auch, dass mit jeder Niederlage der Druck weiter wächst."

Nicht zuletzt auch deshalb, weil Odink den einen oder anderen Stammspieler der vergangenen Saison nicht immer von Beginn an berücksichtigt. "Klar, dass das nicht jedem gefällt. Aber ich bin davon überzeugt, dass wir mit dem neuen System und unseren jungen Leuten mittelfristig nicht nur gut, sondern auch erfolgreich spielen werden."

Hinweis:
Sonntag, 02.09.: TuS Asbach - SG Hundsangen (14.30 Uhr)


Vorbericht-Uebersicht (1-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht