TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
28.09.2003 14:30 - TUS 1-Mannschaft gg. SSV HEIMBACH-WEIS
Erstellt am 26.09.2003 10:42:23 - Reads: [0559] - [Karl Meidl]

Leistungssteigerung notwenig

Vorschau:
Rhein-Zeitung (26.09.):
"Der gastgebende TuS enttäuschte beim mageren 1:1 gegen Schlusslicht Niederahr am vergangenen Sonntag. Der SSV hingegen überzeugte seit längerer Zeit mit dem 3:1-Sieg gegen Siershahn. Sollte das Team von TuS-Trainer Joachim Weißenfels weiter "kränkeln", so könnte der Anschluss an Spitzenreiter Bad Hönningen/Dattenberg verloren gehen. Für die Gäste aus Heimbach-Weis gilt es, weiter auf Punktejagd zu gehen. Ein Sieg auf dem Kunstrasen in Asbach könnte mindestens zwei Plätze in der Tabelle erbringen."

Trainer „Mini“ Weißenfels: „Wir haben vor diesem wichtigen Spiel keine Verletzten und keine Ausfälle. Der Gegner ist aber auf keinem Fall nach seinem 11.Tabellenplatz (6 Punkte) einzuordnen. Nach dem Abstieg aus der Landesliga holten sich die Neuwieder Vorstädter mit Michael Maur einen Verbandsliga-erfahrenen Trainer. Wenn bisher die großen Erwartungen (Meisterschaftsfavorit!) noch nicht in Erfüllung gegangen sind, dann liegt es auch an der neu zusammengestellten Mannschaft. Irgendwann platzt bei denen der Knoten, aber nicht ausgerechnet bei uns in Asbach! Es bedarf also schon einer Leistungssteigerung meiner Mannschaft gegenüber den letzten Spielen, um den Heimnimbus zu wahren.“

Bisherige Ergebnisse:
0:4 Roßbach II (A), 5:1 Neustadt (H), 1:2 Selters (A), 1:2 Hönningen/Dattenberg (A), 1:3 St.Katharinen (A), 3:1 Siershahn (H)



Vorbericht-Uebersicht (1-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht