TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
03.11.2019 14:30 - SG Niederbreitbach/Waldbreitbach gg. TUS 1-Mannschaft
Erstellt am 02.11.2019 11:08:27 - Reads: [0095] - [Karl Meidl]

Schweres Auswärtsspiel auf schwierigem Geläuf

Vorschau: SG Niederbreitbach/Waldbreitbach – TuS Asbach

Nach einem zwischenzeitlichen Tief hat sich die SG wieder gefangen und ging in der letzten Woche einschließlich des Kreispokals dreimal nicht als Verlierer vom Platz. Besonders der 4:1-Sieg vor zwei Wochen bei der Spitzenmannschaft TuS Niederahr überraschte alle Experten.

Die Rhein-Zeitung schreibt in ihrer heutigen Vorschau zu diesem Spiel: „Für die SG Niederbreitbach ist es bereits das letzte Heimspiel in diesem Jahr. Die anschließenden vier Begegnungen 2019 bestreitet die Mannschaft von Trainer Thomas Christiansen alle auswärts. Der TuS Asbach kann mit seinem ersten Auswärtssieg die Abstiegsränge verlassen.“

Der Grund, dass die SG bereits morgen ihr letztes Heimspiel austrägt, liegt darin, dass der Rasenplatz kein Flutlicht hat und sich in einem sehr schlechten Zustand befindet. Darüber klagte zuletzt selbst der SG-Trainer: „Im Wiedtal herrschen Verhältnisse wie in den 50er-Jahren. Es ist eine Frechheit, dass wir auf solch einem Acker spielen müssen. Die Verletzungsgefahr ist extrem hoch bei diesen Platzverhältnissen.“

Dazu Spielausschuss-Vorsitzender Tristan Limbach: „Wir erwarten ein Auswärtsspiel auf schwierigem Geläuf. Wichtiger als die spielerischen Elemente, die uns in den letzten Wochen ausgezeichnet haben, wird es sein, eine hohe Laufbereitschaft und ein gutes Zweikampfverhalten auf den Platz zu bekommen und dass wir den Willen haben, uns über 90 Minuten zu quälen. Wir werden auf alles vorbereitet sein und alles in die Waagschale werfen, um etwas Zählbares mitzunehmen.“

Hinweis: Der Spielbeginn wurde um eine halbe Stunde vorverlegt. Das Spiel findet somit bereits um 14.30 Uhr in Niederbreitbach statt.

Vorbericht-Uebersicht (1-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht