TUS 1882 Asbach e.V.
Fußball - Volleyball - Badminton - Breitensport
04.11.2018 14:30 - VfL Oberbieber gg. TUS 1-Mannschaft
Erstellt am 03.11.2018 13:41:53 - Reads: [0086] - [Karl Meidl]

TuS: Vom Jäger zum Gejagten!

Vorschau: VfL Oberbieber – TuS Asbach

Am morgigen Sonntag muss der TuS beim VfL Oberbieber antreten. Bis jetzt zählte Asbach zu den Jägern des je- weiligen Spitzenreiters. Aber seit letztem Wochenende, als man neuer Tabellenführer wurde, zählt Asbach zu den Gejagten – und ab sofort gibt es keine leichten Spiele mehr. Und das Spiel in Oberbieber muss auf jeden Fall dazu gerechnet werden. Zum einen ist der VfL derzeit die zweitbeste Heimmannschaft und hat 15 seiner 16 Punkte zu- hause geholt. Zum andern trafen die beiden Mannschaften vor Beginn der Saison bereits im Kreispokal aufein- ander und dieses Spiel haben die Gastgeber auf keinen Fall vergessen: Sieg für den TuS und etliche Platzverweise!

„Das allein ist Warnung genug!“, so TuS-Trainer Dirk Gras vor dem Spiel. „Aber es werden morgen wieder einige Spieler zum Kader dazu kommen, sodass man mit einer schlagkräftigen Truppe zum Auswärtsspiel fährt. Es wird besonders darauf ankommen gut zu stehen und die Zweikämpfe anzunehmen. Wenn das gelingt, kann man bei Nutzung der sich bietenden Chancen auch etwas Zählbares mitnehmen.“

Für die Rhein-Zeitung ist dieses Neuwieder Kreis-Derby das „Spiel der Woche“.

Spielbeginn: Das Spiel findet am morgigen Sonntag um 14.30 Uhr in Oberbieber statt. Im Vorspiel um 12 Uhr stehen sich die beiden Reservemannschaften gegenüber.

Hinweis: Bitte bei der Anfahrt nicht die B 42 benutzen! Die Straße ist wegen einer Bombenentschärfung am Sonntag gesperrt!



Vorbericht-Uebersicht (1-Mannschaft)
NewsTicker-Uebersicht